Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, mĂĽssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5284
Themen:   87757
Momentan online:
366 Gäste und 18 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
einsicht
Eingestellt am 23. 10. 2001 13:13


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
egofrau
Wird mal Schriftsteller
Registriert: Sep 2001

Werke: 60
Kommentare: 211
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um egofrau eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

ich hab mich selber verleugnet, lange zeit
war ich der judas, der mich verriet
hab mich vor ein gericht gestellt,
dass die öffentliche meinung vertritt
und entscheidet, wie ich leben sollte

hab nichts mehr wissen wollen
von dem menschen, der ich mal war
mich aber immer nach ihm gesehnt
bin in die haut einer anderen geschlĂĽpft
und hätte mich fast verloren.......

dann kamst du und erkanntest mich
hinter der maske einer anderen.
du liebtest mich meinetwegen.
ich kam aus meinem versteck hervor

eine verkleidung brauche nicht mehr.
ich zeige wieder mein gesicht.
seitdem lebe ich wieder
mich
und liebe
dich




__________________
Erde mein Körper, Wasser mein Blut. Luft mein Atem und Feuer mein Geist.

Danke Arupa

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


moloe
Schriftsteller-Lehrling
Registriert: Dec 2000

Werke: 131
Kommentare: 413
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um moloe eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
warum 2 texte...

hey egofrau,

ich finde das der text gut zusammenpasst und das es ein sehr schön zu lesender text ist, nur weiter so und viel spass auch weiterhin hier in der leselupe...

mfg & all goodness

manfred loell
>moloe<
__________________
liebe ist wie ein klarer sternenhimmel bei mondesschein, so wunderschön zu geniessen und doch so unerreichbar fern…

© 2001 by manfred loell

Bearbeiten/Löschen    


flumi
Guest
Registriert: Not Yet

Hei egofrau,

auch mir ist nicht klar, warum Du aus dem Text zwei Gedichte machen willst!? Außerdem, weshalb in der letzten Zeile des ersten Verses Plural („… wie wir leben sollen“)? Singular fände ich besser.

Immer hĂĽbsch ruhig
flumi

Bearbeiten/Löschen    


egofrau
Wird mal Schriftsteller
Registriert: Sep 2001

Werke: 60
Kommentare: 211
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um egofrau eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

hallo moloe, hei flumi :-)

ich freue mich, dass ihr euch die zeit genommen habt, meinen text zu kommentieren!

danke euch beiden! habe die texte also nun zusammengefasst.... irgendwie haben sie mir getrennt besser gefallen... nun gut. meint ihr nicht auch, das nun der titel einsicht nicht mehr so ganz passt?



liebe grĂĽĂźe an euch beide

johanna
__________________
Erde mein Körper, Wasser mein Blut. Luft mein Atem und Feuer mein Geist.

Danke Arupa

Bearbeiten/Löschen    


flumi
Guest
Registriert: Not Yet

Hei egofrau,

es ist sicher Geschmackssache, aber mir gefällt es halt so besser! Freilich, mit dem Titel hast Du zweifellos recht. Er klingt etwas zu … fast hätte ich gesagt „spießbürgerlich“, fällt mir doch im Moment nicht der richtige Begriff ein. Ja, was könnte man als Titel nehmen? Vielleicht:

„Mich wiedergefunden“

„Zu mir gefunden“

„Wiedergefunden“

„Aufgewacht“

Leg` Dir mal alles ein paar Tage unter das Kopfkissen. Das soll ja schon geholfen haben!

Immer hĂĽbsch ruhig
flumi

Bearbeiten/Löschen    


Sanne Benz
Guest
Registriert: Not Yet

liebe egofrau,
klasse geschrieben. kritisieren kann ich nix..mir gehts um den inhalt..
und ich selbst kann nur sagen, wenn man an diesem punkt angekommen ist..gehts einem richtig gut.
Ich erlaube mir zu sagen,du hast mir aus der seele gesprochen..
lg
sanne

Bearbeiten/Löschen    


ZurĂĽck zu:  Ungereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.



Leselupe-Bücher





Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!