Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5284
Themen:   87728
Momentan online:
501 Gäste und 14 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Erzählungen
es war einmal ...
Eingestellt am 26. 04. 2002 13:37


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
margot
???
Registriert: Mar 2002

Werke: 298
Kommentare: 3340
Die besten Werke
 
Email senden
Profil
es war einmal ...


vor vielen hundert jahren lebte auf der erde ein
weiser mann. er lebte in der hoffnung auf frieden
und verbreitete unter seinen mitmenschen seine
lehren, die waren wie licht. viele ließen sich von
ihm unterrichten. viele waren begeistert. das licht
leuchtete fast hundert jahre, bis der meister starb.
und niemand konnte seinen platz einnehmen,
denn jeder hatte sich von ihm leiten lassen, so
fehlte es ihnen an der kraft. man erzählte noch
lange von dem meister. sie machten ihn in den ge-
schichten zu einem übermenschen – einem gott.
niemand konnte den platz eines gottes einnehmen.
seine lehren wurden zur staatsreligion, und sie
zwangen ihre mitmenschen, diesen glauben anzu-
nehmen. sie meinten, das seien sie ihrem gott
schuldig. sie führten in seinem namen krieg, rissen
fremde kultstätten nieder und errichteten anstatt
derer tempel ihres gottes. so kämpften sie viele
jahrhunderte hindurch, und das einzige licht, das
brannte, war das feuer des krieges.
als sie dann des kämpfens müde wurden und sich
ihrer taten besannen, sahen sie, dass sie nicht wirk-
lich für ihren glauben gekämpft hatten, sondern von
haß und habgier getrieben, ihren gott nur als aus-
hängeschild benutzt hatten. sie waren müde, und in
ihren herzen war es dunkel und leer. sie erzählten
sich untereinander geschichten aus einer zeit des
friedens und des glücks, geschichten von einem
weisen mann, die sie erst jetzt verstehen konnten.

(1981)
__________________
schlagt mich bitte nicht tot. ich bin kitzlig.

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


nally
Festzeitungsschreiber
Registriert: Apr 2001

Werke: 137
Kommentare: 369
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um nally eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

erschreckend aktuell
__________________
"Ich werde nie aufgeben captain, denn ich will im Spiel der Mächte weiter bestehen und meinen Vers dazu beitragen."
Club der toten Dichter

Bearbeiten/Löschen    


margot
???
Registriert: Mar 2002

Werke: 298
Kommentare: 3340
Die besten Werke
 
Email senden
Profil
nally

ja, eine ziemlich einfache story
- eine story vom alt-werden
von den verschiedenen zeiten und ihrer
jeweils subjektiven wahrnehmung
vom: es eigentlich besser wissen zu müssen
und vom nicht wahrhaben können

so vergeht das leben
und so wird die welt vergehen

margot
__________________
schlagt mich bitte nicht tot. ich bin kitzlig.

Bearbeiten/Löschen    


kostho3
Hobbydichter
Registriert: Mar 2002

Werke: 2
Kommentare: 40
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um kostho3 eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Wer auf der Suche nach sich selbst ist, kommt an Gott einfach nicht vorbei. Aber ich fand statt Antworten auf meine Fragen nur neue Fragen. Kann aber auch sein, ich stellte die falschen Fragen oder hörte ihm nicht richtig zu.Unsere Wege trennten sich vor zwei Jahren an der Uferwiesen der Peene.
Jesus hätte ich auch gern kennengelernt, denn er war ein Träumer wie ich auch einer bin.Heute halte ich mich mehr an die Böhsen Onkelz : "Wenn Dein Glaube stirbt, bist Du ein Mensch ohne Herr, die Wahrheit des Wortes, jeder Weg tränenschwer...."

"Am Anfang war das Wort. Das ist wohlwahr. Und dann schuf es sich einen Gott." <- Meine Sicht als rekonvertierter Atheist

Bearbeiten/Löschen    


Dorian
One-Hit-Wonder-Autor
Registriert: Apr 2002

Werke: 24
Kommentare: 65
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Dorian eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

In the beginning Man created God;
and in the image of Man created he him.

Ian Anderson
Jethro Tull
1971

Bearbeiten/Löschen    


margot
???
Registriert: Mar 2002

Werke: 298
Kommentare: 3340
Die besten Werke
 
Email senden
Profil
jesus und konsorten interessieren mich nur am rande

danke für eure intuitiven antworten,
dieser text ist so einfach gestrickt, daß er so
ziemlich auf alles passt.

liebe grüße
margot
__________________
schlagt mich bitte nicht tot. ich bin kitzlig.

Bearbeiten/Löschen    


Zurück zu:  Erzählungen Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.



Leselupe-Bücher





Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!