Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, m├╝ssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5284
Themen:   87727
Momentan online:
591 Gäste und 14 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
extrakt der pfefferminze
Eingestellt am 13. 03. 2002 15:46


Autor
Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.
Stefan_Senn
Manchmal gelesener Autor
Registriert: Jan 2002

Werke: 148
Kommentare: 108
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Stefan_Senn eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

ok hab mir die kritik zu herzen genommen und "matte strahlen der abendsonne" kr├Ąftigst ├╝berarbeitet, also versucht, die aussage des gedichtes versucht in neuen metaphern darzustellen hoffe, dies schreckt nicht ab von der lekt├╝re meines textes:

OK DIE ├ťBERSCHRIFT DIESES TEXTES IST: EXTRAKT DER PFEFFERMINZE

einst lebte ich in symbiose mit
grazilen balanceuren
was mir erm├Âglichte, auf
den matten strahlen der abendsonne zu tanzen
nun wurde ich befreit gewaltsam von deren pr├Ąsenz
noch bevor sie
f├╝r mich b├╝rgen konnten
wenn sie kommen vom norden her
und trachten nach meinen fertigkeiten
die notare in den jutestiefeln
nun sehe ich mich gezwungen
zu befeuchten meine mundh├Âhle
mit dem extrakt der pfefferminze
um den pelzigen grauschleier
zu l├╝ften von meinen lippen
damit jene sie wieder artikulieren k├Ânnen
die graut├Âne mannigfaltgster schattierungen
weil ich doch schon moosgeruch vernommen hatte
und gespalten hatte
wei├če tauben schwarze schafe
f├╝r ein bad in flie├čendem samt
__________________
violent sorrows seem
a modern ecstasy

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Zur├╝ck zu:  Ungereimtes Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.



Leselupe-Bücher





Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!