Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, mĂĽssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5284
Themen:   87776
Momentan online:
567 Gäste und 9 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
freunde
Eingestellt am 11. 11. 2001 15:12


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
egofrau
Wird mal Schriftsteller
Registriert: Sep 2001

Werke: 60
Kommentare: 211
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um egofrau eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

ihr wart immer da
ihr freunde
im richtigen augenblick
du, den ich gerade brauchte
fandest die richtigen
worte, die mir fehlten,
gedanken, die mich formten

vielleicht weißt du’s nicht
aber ich...... danke dir heute
fĂĽr diese worte
sie legten sich unbewusst
in meine seele
wurden zu taten
veränderten und bereicherten mich

heute frage ich mich
konnte ich fĂĽr dich
auch etwas tun?
hab ich dir etwas gegeben?
oder gab ich es anderen?
sind wir freunde für’s leben?
und darĂĽber hinaus?

ich glaube ja!
wenn wir uns auch nicht mehr seh’n
verlieren werden wir nie
was zwischen uns geschah
im allumfassenden geist
geht nichts fĂĽr immer verloren
alles ist ewig da........

diese zeilen schrieb ich in einer stimung der dankbarkeit gegenüber den außergewöhnlichen menschen und freunden, die mir in meinem bisher interessanten und immer bewegten leben begegnet sind. mir war bewusst geworden, wie sehr sie mich beeinflußt und geformt haben, wenn es mir damals auch nicht so bewusst war, so habe ich doch sehr viel von ihnen gelernt. ich bin sehr glücklich, diese menschen kennengelernt zu haben.....
__________________
Erde mein Körper, Wasser mein Blut. Luft mein Atem und Feuer mein Geist.

Danke Arupa

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Sanne Benz
Guest
Registriert: Not Yet

liebe johanna,
da musste ich gleich mal sschauen gehen..
für wen deine zeilen auch immer bestimmt sind,dieser mensch darf sich EBENFALLS sehr glücklich schätzen..

hier habe ich schon einiges gelesen von anderen..
was gute freunde und musen betraf..
als ich deine zeilen las,musste ich an einen meiner besten freunde denken..und ich bin froh,das es (zwar eine distanzierte) aber gute freundschaft ist,in der das geben und nehmen noch heute besteht.(mein exmann:-))
naja,die anderen "frende/freundinnen..die einem neid und so entgegen brachten..vergisst man einfach mit der zeit..
nichts bleibt..von denen..
wie krass der gegensatz ist..
die einen vergessen..fĂĽr die anderen gedichte schreiben.
hab ich auch einige male gemacht:-))
mal ein anti-freund-text:

"Freund"
Mir ins Gesicht lachend,
mit hinter dem RĂĽcken
gewetztem Messer
stehst Du vor mir
mein Freund.
Merkst Du denn nicht,
das sich sein Funkeln
in Deinen Augen widerspiegelt?
mein "Freund"

lg
sanne

Bearbeiten/Löschen    


egofrau
Wird mal Schriftsteller
Registriert: Sep 2001

Werke: 60
Kommentare: 211
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um egofrau eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
liebe sanne

das ist ja wirklich witzig.... mein exmann ist auch einer meiner besten freunde... und seine freundin und ich, wir mögen uns sehr.

ja das ist es, was ich mir wĂĽnsche: dass diese zeilen jemanden erreichen und verstanden werden....

danke sanne :-)

lieben gruß und einen schönen abend

johanna
__________________
Erde mein Körper, Wasser mein Blut. Luft mein Atem und Feuer mein Geist.

Danke Arupa

Bearbeiten/Löschen    


ZurĂĽck zu:  Ungereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.



Leselupe-Bücher





Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!