Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5284
Themen:   87728
Momentan online:
502 Gäste und 14 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
ganz unter uns
Eingestellt am 31. 03. 2002 14:20


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Oderwasser
Manchmal gelesener Autor
Registriert: Jul 2001

Werke: 25
Kommentare: 42
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Oderwasser eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

ich habe sie genau beobachtet
ganz früh auf dem samstagmarkt
die geflickten bastkörbe
der alten kriegswitwen
tragen zu schweres gewicht

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


margot
???
Registriert: Mar 2002

Werke: 298
Kommentare: 3340
Die besten Werke
 
Email senden
Profil
kriegswitwen bauten deutschland wieder auf

hallo,
tragen die bastkörbe zuviel gewicht, daß
sie aus dem leim gehen könnten?
oder tragen die kriegswitwen schwer an der
last der bastkörbe?
oder ist das als bild zu verstehen, daß
die kriegswitwe schwer an der bürde des
lebens zu tragen haben?
oder alles drei zusammen?
dann interessiert mich noch: wann sahst du
die kriegswitwen? ich meine die jahreszahl.
und von welchem krieg? und wo?
möglicherweise ist das aber ganz egal.
und du redest für alle kriegswitwen auf der
ganzen welt. zu jeder zeit.

margot
__________________
schlagt mich bitte nicht tot. ich bin kitzlig.

Bearbeiten/Löschen    


Oderwasser
Manchmal gelesener Autor
Registriert: Jul 2001

Werke: 25
Kommentare: 42
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Oderwasser eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
jeder so, wie er will

Liebe Margot!

Ich finde Deine Interpretation sehr schön, und genau so kann das Gedicht auch verstanden werden, und zwar in allen Punkten, die Du angeführt hast!

Aber auch anders: der Titel "ganz unter uns" soll nichts gutes verlauten lassen. Sie sind immer noch da - diese unendliche Geschichte.
Die alten Kriegswitwen - symbolisch gemeint, als Bezug zur Vergangenheit - Raum und Zeit verbindend, die Überlebenden, die Zeitzeugen.
Die geflickten Bastkörbe: es sind immer noch die alten Bastkörbe, sie sind geflickt, nicht erstetzt, an denen ist festgehalten worden, kaschiert.
"...tragen zu schweres Gewicht" Für wen soviel einkaufen? was soll genährt werden?

Mag sein, dass ich mit den Kriegswitwen als Symbol auf Ablehnung stoße - denn die haben unser Land aufgebaut, wie Du schreibst.

Liebe Grüße
Tomasz

Bearbeiten/Löschen    


Zurück zu:  Ungereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.



Leselupe-Bücher





Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!