Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5284
Themen:   87754
Momentan online:
156 Gäste und 3 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Erzählungen
indian lovestory
Eingestellt am 25. 03. 2006 09:02


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
annaps
Schriftsteller-Lehrling
Registriert: Jan 2006

Werke: 8
Kommentare: 57
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um annaps eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Vor mehr als 20 Jahren hatten sie sich kennengelernt. In Saudi-Arabien. Er hatte als Anaesthesist Nachdienst, sie war im Labor mit dem Auswerten von Ergebnissen beschaeftigt. Es war Liebe auf den ersten Blick. Sie flogen in die Heimat, heirateten in Delhi mit allem Pomp und kehrten zu ihrer Arbeit nach Ryadh zurueck. Die Kinder wurden geboren. Alles lief wunderbar. Sie hatten genuegend Geld, konnten sich ein fuer indische Verhaeltnisse Luxusleben leisten. Sie waren beide stolz, auf das was sie geschaffen hatten. Die Wolken am Horizont nahmen sie nicht war. Noch nicht. Der Vertrag lief aus, sie kehrten zurueck. Von dem ersparten Geld kauften sie sich eine Praxis. Die Einnahmen fielen nicht mehr so ueppig aus, es gab ab und an Streitereien. Sie brauchte Sicherheit, er vermisste das Luxusleben. Die Kinder wurden auf eine Privatschule geschickt, selbstverstaendlich. Nur fehlte es mehr und mehr am Geld. Sie versuchten muehsam die Fassade aufrecht zu erhalten. Die Streiterei nahmen zu. Er brauchte sein taegliches Quantum Alkohol, sie schloss sich ein und heulte. Und die Verwandten gaben ihren Senf dazu. Liebesheirat? Das konnte doch nicht gutgehen, nicht umsonst wuerden die Ehen arrangiert, usw. Haetten sie ueberhaupt ihre Horoskope vorher verglichen? Kopfschuetteln. Aber keine Hilfe. Jeder geht seiner Wege, er sucht sich ausser Haus seine Anerkennung und Befriedigung, sie stuerzt sich in die Arbeit. Ihre Wege gehen mehr und mehr auseinander. Der Sohn zieht aus, arbeitet in Bangalore, beendet das Studium nicht. Nur raus hier. Die Tochter wird krank. Die Eltern streiten sich an ihrem Krankenbett. Die Gallenblase ist stark entzuendet, Operation. Das Maedchen zieht die Konsequenzen, sucht sich einen Studienplatz auuserhalb Delhis. Und immer noch wird versucht die Fassade einer gluecklichen Familie nach aussen hin aufrecht zu erhalten.
Denn nicht das Glueck des Einzelnen zaehlt, sondern sein Ruf innerhalb der Mittelklasse-Gesellschaft. Und die ist unbarmherzig. Fuer Frauen ohne maennlichen Begleitschutz gibt es keine Einladungen zu Hochzeiten oder anderen Veranstaltungen. Sie ist eine Ausgestossene. Eine Paria.
Sie bekommt starke Depressionen, nimmt Medikamente ein, die ihr doch nicht helfen koennen.
Kurze Notiz in der Zeitung: Aerztin in eigener Praxis toetlich verunglueckt.
__________________
Der Unterschied zwischen dem richtigen Wort und dem beinahe richtigen ist derselbe Unterschied wie zwischen dem Blitz und einem Glühwürmchen.«
Mark Twain

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Nieselregen
???
Registriert: Jan 2005

Werke: 2
Kommentare: 31
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Nieselregen eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo Anna,

die "Indian Lovestory" liest sich wie der Handlungsentwurf für eine Novelle oder einen Roman. Ist sie als solche gedacht? Dann finde ich sie sehr interessant. Wenn ich sie als Klappentext gelesen hätte, würde ich das Buch kaufen.
Als fertige Erzählung fehlt einiges, finde ich. Du erzählst von menschlischen Tragödien innerhalb einer Familie und erwähnst mir fremde kulturelle Hintergründe, die so viele Fragen aufwerfen, dass es hier den Rahmen sprengen würde sie alle aufzuzählen. Wie gesagt, m.E. ist dies der Stoff für einen Roman in wenigen Sätzen umrissen.

Liebe Grüße
Nieselregen
__________________
Wenn es einen Glauben gibt, der Berge versetzen kann, so ist es der Glaube an die eigene Kraft.

Marie von Ebner-Eschenbach

Bearbeiten/Löschen    


annaps
Schriftsteller-Lehrling
Registriert: Jan 2006

Werke: 8
Kommentare: 57
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um annaps eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

hallo nieselregen,
danke fuer deine anmerkung.
ich sitze zur zeit in Indien. und sammle material. stromausfall etc behindern mich nur unwesentlich. ich denke, ich stoff fuer einen guten romaen, der sich speziell mit der frauen von heute in nordindien auseinandersetzt. der text ist ein fragment.
liebe gruesse (wie sehne mich nach REGEN!)
liebe gruesse, Anna
__________________
Der Unterschied zwischen dem richtigen Wort und dem beinahe richtigen ist derselbe Unterschied wie zwischen dem Blitz und einem Glühwürmchen.«
Mark Twain

Bearbeiten/Löschen    


Burana
Guest
Registriert: Not Yet

Hallo annaps!
Mir geht es mit Deiner Geschichte wie Nieselregen. Mach mehr draus! Du hast da ein sehr heißes Thema angeschnitten. Lass von Dir hören! Liebe Grüße nach Indien. Burana

Bearbeiten/Löschen    


annaps
Schriftsteller-Lehrling
Registriert: Jan 2006

Werke: 8
Kommentare: 57
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um annaps eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
Indien Lovestory

ich bin seit gestern aus Indien zurückgekommen und werde mich ab Montag an die Arbeit machen. Mit viel Stoff.
Gruss, Anna
__________________
Der Unterschied zwischen dem richtigen Wort und dem beinahe richtigen ist derselbe Unterschied wie zwischen dem Blitz und einem Glühwürmchen.«
Mark Twain

Bearbeiten/Löschen    


Burana
Guest
Registriert: Not Yet

Ich bin gespannt drauf! Lass von Dir hören. Burana

Bearbeiten/Löschen    


Zurück zu:  Erzählungen Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.



Leselupe-Bücher





Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!