Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5284
Themen:   87719
Momentan online:
352 Gäste und 17 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
meinem körper
Eingestellt am 07. 09. 2001 10:50


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
wolfwalk
Autorenanwärter
Registriert: Aug 2001

Werke: 13
Kommentare: 57
Die besten Werke
 
Email senden
Profil


dieses unvollkommene und unvollständige lied
singe ich meinem körper
dieser kleinen unvollkommenen fabrik
die ohne weiteres
weissbrot und fisch in scheisse verwandelt
und rioja egal welchen jahrgangs
in pisse
und den sauerstoff in stickstoff oder so ähnlich

und für diesen erhabenen zweck
pumpt uns das herz die seele aus dem leib
und treibens die neuronen wie die karnickel!

wonach man schon so lange gesucht
die sinnlose maschine
hier steht sie vor euch

bewundernswert undurchschaubar
und
vollkommen unvollständig
ist dieser körper

was er verbraucht
verbraucht auch ihn
das ende des brotes
blüht ihm ebenfalls (etwas nobler und ferner)
die zeit ist von anbeginn in ihn gepflanzt
und bricht mir aus allen poren
wie bitterer schweiss
irgendwann



Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Sansibar
Guest
Registriert: Not Yet

Körper

Hallo und guten Morgen,
Wolfwalk ich finde der menschliche Körper ist die "beste Erfindung" die man sich vorstellen kann. Bedenke doch einmal wie sehr wir"leiden", wenn z. B. eine Verstauchung uns hinderte vernünftig und schmerzfrei aufzutreten. Wenn wir eine Erkältung haben rennen doch die meisten zum Arzt und nicht zuletzt besitzt der Körper die Fähigkeit sich auch nach schweren Erkrankungen zu regenerieren.
Schau deshalb nicht so verächtlich auf ihn herab. Könntest du ihn dir perfekter vorstellen? Ich nicht - nur schöner bei manchen Menschen!!!)Nimmm ihn wie er ist, auch wenn er ;rülpst, kotzt oder pißt und schreibt! Sei ein bischen dankbarer bittet
Sansibar aus Sansibar

Bearbeiten/Löschen    


wolfwalk
Autorenanwärter
Registriert: Aug 2001

Werke: 13
Kommentare: 57
Die besten Werke
 
Email senden
Profil
:-)

mein körper wird dir deine netten worte danken, sansibar. das ganze ist ja auch meinerseits mehr so was wie eine verdrehte liebeserklärung. eine hassliebeserklärung mehr oder weniger. mein körper steht ja eigentlich für das gesamte materielle dasein, das uns je älter wir werden desto bälder abhanden zu kommen droht.

lieben gruss
wolfwalk


__________________

auch das seelenheil
hat sein gegenteil

Bearbeiten/Löschen    


Sansibar
Guest
Registriert: Not Yet

Körper

Morgen wolfwalk,
schön das du das so gelassen sehen kannst. ich bin auch schon 1000 Jahre alt. Da beginnt die Plege!!!!Erhaltung des alten und eine Ausbesserung hin und wieder. Patina angesetzt, na da wird es doch erst schön!. Mein Körper streitet sich auch ständig mit mir herum - bis jetzt habe ich aber die Oberhand. Ich könnte 14 Tage lang jeden Abend in eine andere Selbsthilfegruppe gehen, (wenn ich wollte)
ich könnte ein Buch schreiben und vermutlich nach Aufforderung meines Sohnes mal damit beginnen, meine Kreuzzüge gegen meine Krankheiten der breiteren Öffentlichkeit zugänglich zu machen. Doch was nutzt es( weißt du es? Erbitte eine Antwort). Mein Fazit: Jammern nutzt nichts! Da muß man durch. Der eine hat die der andere jene Haltung.Meine Erfahrung ist: Die, die am lautesten und eindruckvollstem klagen haben gewöhnlich Lapalien. Die richtigen Kranken sind gewißermaßen"stille Genießer".
Mein Humor hat bisher immer die Oberhand behalten und das finde ich gut so.
in diesem nicht ganz ernstem Sinne
Sansibar aus Sansibar

Bearbeiten/Löschen    


Zurück zu:  Ungereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.



Leselupe-Bücher





Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!