Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, m├╝ssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5284
Themen:   87716
Momentan online:
446 Gäste und 16 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
mitten in der nacht
Eingestellt am 30. 12. 2000 03:51


Autor
Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.
nohnan
Wird mal Schriftsteller
Registriert: Dec 2000

Werke: 16
Kommentare: 45
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um nohnan eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

mitten in der nacht

bin ich hinausgeschlichen
heimlich
und wie ich hoffte unentdeckt

ich bin hinausgeschlichen um den schnee zu sehen
wei├č
und alles einh├╝llend

ich bin hinausgeschlichen um mit den flocken
um die wette zu tanzen
l├Ąchelnd
und mich bewegend in dem unvergleichlichen rythmus

ich bin hinausgeschlichen um ihren k├╝hlen atem
in meinem gesicht zu sp├╝ren
kitzelnd
und schmilzen gleich wieder, kleine rinnsale hinterlassend

ich bin hinausgeschlichen um diese neue welt zu bewundernd
staunend
und wie ein kind nehm ich alles in mich auf

ich bin hinausgeschlichen um mich hinzulegen
auf diese weiche wei├če decke
umschmeichelnd
und gefrieren lies es mein erhitztes blut

ich bin hinausgeschlichen um als erste
dieses schauspiel zu sehen
verstohlen
und dennoch k├╝hn hinterlies ich meine spuren im schnee

ich bin hinausgeschlichen um nun ersch├Âpft heimzukehren
zufrieden
und begl├╝ckt wieder die erste gewesen zu sein

ich bin hinausgeschlichen um morgen fr├╝h aufzuwachen
erregt
und sprissend vor energie sagen zu k├Ânnen:

ich bin heut nacht hinausgeschlichen
und habe mit den flocken um die wette getanzt

__________________
nohnan

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Sam_Naseweiss
Guest
Registriert: Not Yet

Sch├Ânes Gedicht!
Wird aber nur der etwas damit anzufangen wissen, welcher ├Ąhnlich f├╝hlt, wer den Schnee auch so liebt, wer bei einem Gewitterregen nicht immer Schutz sucht, am Fenster nach den Blitzen schaut oder sich mitten in den Regen stellt.

Gru├č Sam

Bearbeiten/Löschen    


Aquasculum
M├Âchtegern-Schreiber
Registriert: Dec 2000

Werke: 27
Kommentare: 23
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Aquasculum eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil


sturmfrauen
gewitterkatzen
wetterweiber
schneet├Ąnzer
regenschwimmer

und

hexenkinder
wie
ich

werden dich verstehen
und
um dieses vergn├╝gen wissen

*sch├Ânes gedicht*


__________________
In the name of the Avalonian Godness...

Be blessed...

Bearbeiten/Löschen    


dazone
Manchmal gelesener Autor
Registriert: Sep 2000

Werke: 75
Kommentare: 408
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um dazone eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
Schneemann

Hallo nohnan!

Es schneit bei uns!

Sch├Ânes Gedicht!

Viele Gr├╝├če
David
__________________
dazone | reloaded

Bearbeiten/Löschen    


nohnan
Wird mal Schriftsteller
Registriert: Dec 2000

Werke: 16
Kommentare: 45
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um nohnan eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
sam

das ist mir bewu├čt, dass ich wahrscheinlich nicht alle damit erreiche, das war auch nicht mein beweggrund
ich f├╝hlte mich gestern abend bzw. heute morgen um halb vier als ich heimging, wie verzaubert. regelrecht mit jedem schritt mehr und mehr in eine andere welt versetzt. ich war so ├╝berw├Ąltigt, dass ich einfach schreiben musste.

aquaskulum

das denk ich auch
sind dieses doch alles gesch├Âpfe unserer wundervollen natur
und der magie die ihr innewohnt,
mein freund


dazone

kurz und b├╝ndig, dein wie soll ich es nennen, mmmh kommentar, mmmh feststellung *grins*

bei uns schneit es leider nicht mehr
es war nur ein hauch der schneek├Ânigin
der zu entfernt ausgesto├čen wurde
als das die ver├Ąnderung auf dauer geblieben w├Ąr

danke f├╝r eure reaktionen auf mein gedicht
euch dreien

gehabt euch wohl, und beginnt das neue jahr mit etwas angenehmen, und wenn es auch "nur" der tanz mit den schneeflocken ist.


__________________
nohnan

Bearbeiten/Löschen    


Feder
H├Ąufig gelesener Autor
Registriert: Dec 2000

Werke: 413
Kommentare: 1763
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Feder eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo zusammen,
als ich den Beitrag und den dazugeh├Ârigen Schriftverkehr gelesen habe, erinnerte ich mich an Heilig Abend. Das Gef├╝hl des Verzaubertseins - so ├╝berraschend den Schnee als unerwartete Gabe vom Christkind - denn als dann gegen 22:00 Uhr alle Kinder in unserer Siedlung auf Schlitten gepackt juchzend durch die Winternacht str├Âmten, konnte ich diesen Spass so unheimlich gut nachempfinden, dass ich l├Ącheln mu├čte ├╝ber das Wunder der Natur.

Tsch├╝ss,
Feder

Bearbeiten/Löschen    


Zur├╝ck zu:  Ungereimtes Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.



Leselupe-Bücher





Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!