Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, m├╝ssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5284
Themen:   87708
Momentan online:
273 Gäste und 4 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
morgendliche Heimkehr
Eingestellt am 09. 10. 1999 00:00


Autor
Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.
Paul
H├Ąufig gelesener Autor
Registriert: Nov 2000

Werke: 286
Kommentare: 62
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

berauscht
torkelte ich
durch die
unergr├╝ndliche Nacht
der Einsamkeit,
entdeckte ein Kind,
unschuldig und rein,
das von Hoffnungsliedern
in seligen Schlummer gewogen,
ein L├Ącheln s├╝├č
auf seinen zarten Lippen -
glitzernd wie Schnee...
die M├Ândin,
die Blume am n├Ąchtlich Himmel,
bewahrte den Schein
des Ewiglichen,
ein Hauch voll
Sehnsucht
wehte ihr durch┬┤s Gefieder,
spiegelte sich wieder
in Eulenaugen -
Zyklopen wachten ├╝ber Schatten...
knarzend
fiel das Tor
ins┬┤ Schlo├č Phantasias,
Vagabunden kehrten ein,
kehrten heim,
wie streunende Hunde,
hungrig, durstig, lechzend
nach... -
pssst. ihr Br├╝der,
haltet ein, gemach,
das Kind wird wach... -
bleibet, doch schweiget,
schauet die Morgenr├Âte... !


(├ťbernommen aus der 'Alten Leselupe'.
Kommentare und Aufrufz├Ąhler beginnen wieder mit NULL.)

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Zur├╝ck zu:  Ungereimtes Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.



Leselupe-Bücher





Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!