Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5284
Themen:   87743
Momentan online:
342 Gäste und 12 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
müde von den her runter ziehenen Gedanken
Eingestellt am 27. 02. 2002 20:44


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
nally
Festzeitungsschreiber
Registriert: Apr 2001

Werke: 137
Kommentare: 369
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um nally eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Ich bin gerade mit dem Mond zusammen nach Hause gegangen
(er ist mir am liebsten, wenn er ganz da ist
- Vollmond also -
ein rundes helles Ding; eine runde Leichtreklamescheibe...
am schönsten noch, wenn man die Krater sieht...)
Ich habe ihm erzählt, dass es mir schlecht geht
- ich bin wirklich unglücklich -
so vom Herzen her, von den Gefühlen im Bauch und
meine Augen tun weh...
Ich hätte Dich ja am liebsten angerufen
Dich – mein guter Freund (oder was auch immer)
aber ich dacht mir, Du hast zu viel von mir
- das wäre nicht gut, dachte ich mir -
Blödsinn
Ich sollte auf mein Herz hören
und ich sollte zulassen,
dass Du mich glücklicher machst
Dafür wenigstens:
Zigarette – grüner Tee und „what a wonderful world“ von L.Armstrong
(man kann sich ja mal wirklich was vormachen ;-)

__________________
"Ich werde nie aufgeben captain, denn ich will im Spiel der Mächte weiter bestehen und meinen Vers dazu beitragen."
Club der toten Dichter

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Zurück zu:  Ungereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.



Leselupe-Bücher





Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!