Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, mĂŒssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5284
Themen:   87708
Momentan online:
135 Gäste und 2 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
ohne titel (Beziehung?)
Eingestellt am 10. 12. 2001 18:41


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
mafalda
Hobbydichter
Registriert: Nov 2001

Werke: 9
Kommentare: 5
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Ich bin soviel was Du nicht weißt
und alles was Du spĂŒren kannst

Ich bin dein Ein und Alles
und stelle dich vor dein eigenes Nichts

Ich bin dein stechender Schmerz
um Dich wieder zu heilen

Ich bin das was Du nicht zu sein scheinst
und die Leere ohne Dich

Du erzÀhlst mir deine TrÀume
und hoffst auf mich sie zu erfĂŒllen

Du baust mir tausend BrĂŒcken zu deiner Seele,
wohl wissend es sind Umwege

Du schaffst mir Raum in deiner Welt
und nimmst ihn selbst nicht ein

Wir kennen unsere Wege nicht, doch lassen sie stÀndig kreuzen
Du lÀsst mich fallen,
nur um mich noch stÀrker festzuhalten

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Charima
???
Registriert: Sep 2001

Werke: 25
Kommentare: 199
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Charima eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo, Mafalda!

Wow! Ich bin beeindruckt von Deinem Text. Vor allem konnte ich mich selbst darin wiederfinden. Deine Worte haben mir gut getan, auch wenn ich den Text fĂŒr mich anders interpretiert habe, als es von Dir aus vermutlich gedacht war... Es ist schön, wenn ein Text so offen ist, daß er dies zulĂ€ĂŸt!

Vor allem der Schluß ist stark: "Du lĂ€ĂŸt mich fallen, nur um mich noch stĂ€rker festzuhalten." Das trifft es genau!

Liebe GrĂŒĂŸe,

Charima



__________________

Show your shining!

Bearbeiten/Löschen    


mafalda
Hobbydichter
Registriert: Nov 2001

Werke: 9
Kommentare: 5
Die besten Werke
 
Email senden
Profil
dankeschön

Vielen Dank fĂŒr dieses große Lob!

Ich bin ja schon ein bißchen froh dass ich hier fĂŒr meine Texte bis jetzt nur positives Feedback bekommen habe...

Ich muß auch zugeben dass ich auf diesen Text schon etwas stolz bin:
Es war nÀmlich das erste Mal dass ich die Beziehung zu meinem Freund in Worte fassen konnte, naja, zumindest annÀhernd, und das auch erst nach ca. zwei Jahren.

Also,
bis zum nÀchsten Mal.

Bearbeiten/Löschen    


ZurĂŒck zu:  Ungereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.



Leselupe-Bücher





Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!