Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5284
Themen:   87717
Momentan online:
756 Gäste und 14 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
stadt im dunkeln
Eingestellt am 02. 04. 2002 15:17


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
margot
???
Registriert: Mar 2002

Werke: 298
Kommentare: 3340
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

stadt im dunkeln
dich stelle ich mir vor
düster und verlassen
graue fassaden und dunkle gassen
es mischen sich schatten
der bäume und häuser
zu verzerrten grimassen

stadt ohne leben
beherbergtest du einst millionen
so bist du jetzt stadt der toten
die in dir wohnten
zerstörten sich
die in dir liebten
haßten dich

stadt ohne zukunft
du bist leergebrannt
wie ich
der beton reißt auf
und unkraut wuchert in deinen adern
ungehindert
wie eine lebende fessel

reißt es dich ein




__________________
schlagt mich bitte nicht tot. ich bin kitzlig.

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Nighel
Hobbydichter
Registriert: Nov 2001

Werke: 7
Kommentare: 14
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Wow! Ein ganz ausserordentlich beeindruckender Text! Starke Bilder, die, treffend formuliert, das ganze 'Ich' mit fort reissen...

Wunderbar,
Nighel

Bearbeiten/Löschen    


margot
???
Registriert: Mar 2002

Werke: 298
Kommentare: 3340
Die besten Werke
 
Email senden
Profil
die hoffnung wird von jedem tag aufs neue geboren

danke, ich kramte den text aus alten
schriften von mir heraus.
er klingt sehr deprimierend, und ich stellte
ihn für mich und und meine konsistenz in meinem
denken hier herein, weil ich wissen wollte, wie
ein gedicht wohl wirkt, das ich vor über 20
jahren schrieb.

margot
__________________
schlagt mich bitte nicht tot. ich bin kitzlig.

Bearbeiten/Löschen    


Sanne Benz
Guest
Registriert: Not Yet

Guten Morgen,
ja,ein beeindruckender Text..der Bilder liefert und Gefühle auslöst.
hast Du gut raus gekramt
Mehr davon!
lG
Sanne

Bearbeiten/Löschen    


margot
???
Registriert: Mar 2002

Werke: 298
Kommentare: 3340
Die besten Werke
 
Email senden
Profil
guten morgen

danke für das lob, sanne,
ich werde sehen, was sich finden läßt. auch für mich
ist es spannend, die alte junge margot wieder zu lesen.
das ist eine kopfreise in die vergangenheit.
und wen finde ich da? mich - komischerweise oder besser
unkomischerweise. eine ganze geschichte liegt schon
hinter mir, was mich erschauern läßt.
ich war damals ziemlich wild und kompromisse kannte
ich nicht. meine feindbilder waren klar umrissen.
und meine visionen meist düster.

margot
__________________
schlagt mich bitte nicht tot. ich bin kitzlig.

Bearbeiten/Löschen    


Sanne Benz
Guest
Registriert: Not Yet

Ja..natürlich wirkt es düster.
Aber manchmal..phasenweise..leben wir in dieser "Düsternis"..ist es um uns düster.
Gottseidank verändern wir uns täglich..
ich auf jeden Fall
schönen Tag
und die Frühlingssonne möge Deine Stadt erhellen und ihr Leben einhauchen.
lG
Sanne

Bearbeiten/Löschen    


Zurück zu:  Ungereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.



Leselupe-Bücher





Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!