Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, m├╝ssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5284
Themen:   87730
Momentan online:
104 Gäste und 0 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
unsterblich
Eingestellt am 30. 12. 2001 20:37


Autor
Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.
RockRebell
Hobbydichter
Registriert: Sep 2001

Werke: 20
Kommentare: 40
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um RockRebell eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

... und als sie ihn zum galgen f├╝hrten, da lachte der dichter ihnen ins gesicht.
"ihr k├Ânnt mich wohl umbringen, aber t├Âten k├Ânnt ihr mich nicht. denn ich bin unsterblich."
sein genick brach, doch er l├Ąchelte....
__________________
leer und ausgebrannt
platz und fruchtbarer boden
f├╝r neues denken

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


an_ambiguous_face
Guest
Registriert: Not Yet


Der Sinn, den ich deinem Gedicht entnehme ist wirklich sehr gut und auch gut in Szene gesetzt, jedoch denke ich, das du vielleicht auf Reime achten solltest, sicher mach ich das auch nicht..wie es kommt so kommt es, aber manchmal ist es vorteilhafter das es sich reimt, dadurch wird der Klang eines Gedichtes viel sch├Âner und der Ausdruck verbessert sich ums dreifache!!

Liebe Gr├╝├če Katja

Bearbeiten/Löschen    


Zur├╝ck zu:  Ungereimtes Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.



Leselupe-Bücher





Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!