Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5284
Themen:   87711
Momentan online:
505 Gäste und 9 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
wir wirbeln auf dem grünen grund vom see
Eingestellt am 16. 11. 2001 11:05


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Bernd
Foren-Redakteur
Routinierter Autor

Registriert: Aug 2000

Werke: 2124
Kommentare: 10404
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Bernd eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil


wir wirbeln auf dem grünen grund vom see
umwebt von tang umwebt von perlenpflanzen
umwebt von algen seejungfrauen tanzen
warm hüllt das wasser ein die wasserfee
drei kraken wühlen kühlen sand vom grund
drei muscheln reichen einen blütenwein
drei tintenfische gießen tinte ein
drei seejungfrauen färben sich den mund
soll ich dich mit dem sommertag vergleichen?
du bist viel lieblicher mehr wie ein regenbogen
die tropfen fallen auf die sanften wogen
von denen lichtreflexe uns erreichen
das licht wird ewigkeit in der wir schweben
wenn zeit und raum uns heute hier umweben
__________________
Copy-Left, samisdada

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


das.lila.im.regenbogen
Wird mal Schriftsteller
Registriert: Sep 2001

Werke: 23
Kommentare: 17
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Hallo Bernd,

zauberhaft magisch- gefällt mir sehr gut Dein Gedicht !

Es aber auch etwas Unheimliches an sich -
der unausgesprochene Lockruf: " Komm in die Tiefe ! "

( und kein Zurück mehr ! )

das.lila.im.regenbogen

Bearbeiten/Löschen    


Johanna
???
Registriert: Dec 2000

Werke: 9
Kommentare: 66
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Johanna eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Lieber Bernd,
wunderschön!
lgr
Johanna

Bearbeiten/Löschen    


theubner
Guest
Registriert: Not Yet

...ja...

...schön Bernd, schön. Nur leider um einiges zu schön oder sollte ich kitschig sagen? Ja zauberhaft sind Deine Zeilen allemal, aber das sind Kinderbücher auch...

...und der unheimliche Lockruf der Tiefe war scheint's doch zu heimlich als dass ich ihn finden konnte...

Bearbeiten/Löschen    


Johanna
???
Registriert: Dec 2000

Werke: 9
Kommentare: 66
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Johanna eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil


Lieber Theubner,
es tut mir leid, daß Du ein gut geschriebenes Sonnett für Kitsch erachtest. Schade.
lgr
Johanna

Bearbeiten/Löschen    


Zurück zu:  Ungereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.



Leselupe-Bücher





Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!