Am Elbstrand steht ein Känguru

4,00 Stern(e) 1 Stimme

Ciconia

Mitglied
Am Elbstrand steht ein Känguru
und sieht den dicken Pötten zu,
erinnert sich noch sehr beklommen,
wie es dereinst per Schiff gekommen:

Vom Frachtraum auf dem Unterdeck
ging’s in den Zoo von Hagenbeck
in viel zu enges Freigehege -
zum Springen fehlten weite Wege.

Das Känguru, es wurd nicht froh,
verließ deshalb heut früh den Zoo,
und während alle andren schlafen,
enteilt das Känguru zum Hafen.

Hier träumt es nun am Hafenrand
von seinem fernen Heimatland.
Vielleicht fährt bald ein Schiff nach Sydney -
dort wartet nämlich Freundin Whitney.
 

anbas

Mitglied
Klasse!
Solch einen Text brauchte ich gerade, um wenigstens ein wenig aus meinem Stimmungstief herauszukommen!
Liebe Grüße
Andreas
 

Ciconia

Mitglied
Danke, lieber Andreas, denn hat dieses kleine Gedicht ja seinen Zweck erfüllt.

Gegen Winterblues hilft eventuell ein Spaziergang am Elbstrand, auch wenn Kängurus dort eher selten anzutreffen sind ... ;)

Liebe Grüße A.
 

Oben Unten