Bat Out Of Hell

4,80 Stern(e) 10 Bewertungen
vor tagen beim iren verpasstest du alle doppel
die pfeile glitten oft aus deinen fingern
dein guinness wurde warm
du nahmst nicht mal meine hand

vor jahren war mir klar
du spendest gar kein plasma
am bahnhof hab ich dich immer abgeschleppt
die nerven blank, fast zerfetzt

abgenutzt alle lust - der sex war schal
er schmeckte nach schnee und alkohol
die liebe kam mir fast abhanden
mein kaffeesatz war einsamkeit

du bist gestorben boy
und ich gleich mit
die kerze ist längst abgebrannt
die pfeile liegen noch herum
ein letztes mal höre ich deinen song


Bat Out Of Hell
 
Zuletzt bearbeitet:
L

Lilith No

Gast
Dear Sue,
das ist deutlich zu spüren.
Das Gedicht ist wirklich wunderschön.
 
hey blue,
for sure .... so cool...
klasse, dass du meinen text gut findest...mal etwas ganz anderes von mir....aber, wer nicht wagt.....und vielen dank für die mega besternung...

liebe grüße
sue
 
L

Lilith No

Gast
Hey Sue,
your ratings are not so shitty, huh ?
Es gibt da ein Lied, das so eine gewisse Schnittmenge mit
deinem really, really wunderschönen Gedicht hat.
Aus 1999, Skunk Anansie - You´ll follow me down.
Falls du Lust hast...YouTube

Grüße
Lilith
 
wow...da kommt ja dein kommentar....danke...ja, ich bin eben leicht überwältigt...weiß gar nicht, was ich antworten soll.
ja...Kino...so fühle ich mich eben...danke, lieber EV.
liebe grüße
Sue
 

Tula

Mitglied
Hallo stadtgeflüster
Gefällt mir ebenfalls. Nur ein Vorschlag: 'alkoholgenuss' klingt etwas abstrakt, das könnte man mMn durch einen echten Drink ersetzen.

LG
Tula
 



 
Oben Unten