Besuch bei Lilly Brockmann

4,00 Stern(e) 2 Bewertungen

Ciconia

Mitglied
Heut früh war ich sehr antriebslos,
so ganz allein und ohne Moos,
schien fast am Boden festzukleben,
stand irgendwie mental daneben.

Statt nur Zuhause rumzugammeln,
ging ich bis Mittag Flaschen sammeln.
Dann trank ich noch 'ne heiße Tasse
bei Lilly Brockmann - die hat Klasse!

Ich kenn sie seit der Schulzeit schon:
Vom ersten Mann blieb ihr ein Sohn,
der zweite floh nach sieben Mädchen -
seitdem ist sie bekannt im Städtchen.

Bei Lilly bin ich stets willkommen,
ich werde immer ernst genommen.
Mein Geld nimmt sie natürlich auch,
weil ich ja so viel nicht mehr brauch.

Danach fühlt ich mich wunderbar.
Erst Stunden später wurd mir klar,
dass ich die ganze schöne Kohle,
die von der Agentur ich hole,

in Zukunft lieber selbst verprasse -
denn sie verblüht schon, Lillys Klasse.
 

Oben Unten