Das Journalismus-Forum: Was gibt es hier?

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

jon

Foren-Redakteur
Teammitglied
Willkommen im Forum für journalistische Texte!

Journalistisches wird tagtäglich den Menschen vorgesetzt. Hier findet wie in keinem anderen Bereich sonst Sprachpflege statt. Wer in diesem Bereich tätig ist, trägt eine über das übliche Maß hinaus gehende Verantwortung dafür, dass Sprache nicht verkommt. Dass das Denken, dass die Kultur nicht verkommt. Denn Sprache ist eine grundlegende Fähigkeit für all das, was Menschsein ausmacht. Manches macht sie erst möglich, das allerallermeiste formt sie zumindest.

Deshalb gibt es in der Leselupe ein Forum, in dem die spezifischen Anforderungen an journalistische Texte im Mittelpunkt stehen – dieses Forum.

Wissenswertes für Autoren

Wie im Belletristik-Teil gehören auch hier richtige Überschriften zum Text – gern im Post selbst als Headline stehend (am besten die Formatierungsmöglichkeiten nutzen), auf jeden Fall aber in der Titelzeile, die in der Forenübersicht sichtbar ist.

Was gehört hierher?

Essays

  • Rezensionen zu Büchern, Musik, Ausstellungen etc.
  • Kommentare zu aktuellen Geschehnissen
  • Reportagen
  • Reiseberichte
  • Interviews
  • Features
  • Kolumnen …
… kurz: Jede nichterzählende Prosa, die als Hauptziel Informationsvermittlung und/oder Meinungsbildung verfolgt. Auch in Sachen Kolumne und Feature bitte die Einschränkung auf „nichterzählende Prosa“ beachten! Übrigens ist „Blog“ keine journalistische Form – also nicht alles, was in einem Web-Tagebuch stehen kann, gehört hierher.

Weitere Rahmenbedingungen für Texte

Bitte beachtet, dass die Leselupe eine Textarbeitsplattform ist – bereits in Buch-, E-Book- oder Hörbuch-Form veröffentlichte Texte gehören nicht hierher.

Dieses Forum beschäftigt sich mit dem Handwerk des journalistischen Schreibens. Wer Themen in Form journalistischer (oder anderer) Texte aufwerfen und zur Diskussion stellen möchte, kann dies Forum Lupanum tun. Wer beides möchte – Textarbeit und Diskussion – kann den Text sowohl hier als auch dort einstellen.

Überarbeitungen gehören in den Original-Thread, nicht in neu aufgemachte Threads.

Wissenswertes für Kommentatoren

Mir ist klar, dass in diesem Forum die Themen zur Diskussion reizen – es ist aber nach wie vor in erster Linie ein Textarbeitsforum. Ich verschiebe Threads, in denen sich vor allem eine Themendiskussion entwickelt, in Forum Lupanum. Also bitte, liebe Kommentatoren, verlegt solche Auseinandersetzungen so bald wie möglich selbst dorthin! Als Forenredakteur nutze ich zudem mein Recht, Texte, die meiner Erfahrung nach reine Meinungsmitteilungen des Autors sind bzw. sich als solche erweisen, in das Forum Lupanum zu verschieben.

Kommentare, die auch nur andeutungsweise den Autor (oder einen Mit-Diskutanten) werten oder über ihn Mutmaßungen anstellen, gehören nicht ins Forum (auch nicht im Ausblend-Modus), die schickt ihr bitte direkt als Nachricht an den Autor (oder den Mitdiskutanten). Ich nutze an dieser Stelle meine besonderen Rechte als gestaltender Redakteur des Forums und entsorge solche Kommentare, sobald sie mir auffallen.

Bei echten Beleidigungen, Diffamierungen oder anderen Angriffen wird ebenfalls entsorgt; es besteht zudem Abmahnungsgefahr.



In diesem Sinne freue ich mich auf interessante Texte und lehrreiche Diskussionen über das Handwerk des journalistischen Schreibens.



Es grüßt euch

jon
 
Zuletzt bearbeitet:
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Oben Unten