Das Mädchen im lila Kleid

4,00 Stern(e) 4 Bewertungen

Ciconia

Mitglied
Sie trug ein lila Kleid mit Zickzackrand,
zu kurz, um kalte Nächte durchzustehen.
Als er sie morgens auf der Parkbank fand,
konnt‘ er nicht einfach nur vorübergehen.

Sie schien zu schlafen, lächelnd, ganz entspannt.
Er strich sehr sanft durch ihre Haare
und übers Tuch, das ihren Blondschopf band,
aus schillernd bunter Billigware.

Die Spritze, die in ihrem Schoße lag,
erzählte ihm, was hier geschehen:
Das Mädchen würd‘ an diesem Wintertag
kein Sonnenlicht mehr glitzern sehen.

Er trug sie fort ins Hospital am See -
ein Vögelchen, verirrt im Park des Lebens.
Fast zögerlich fiel feiner erster Schnee.
Da wusste er, sein Hoffen war vergebens.
 
Zuletzt bearbeitet:

Oben Unten