Der kleine Überfluss (Sonett)

blackout

Mitglied
Als blasser Underdog hat man's nicht leicht.
Was Mitleid heißt, das hat die Welt vergessen
und meint, dem Kerl ist das doch angemessen.
Dir folgt das Pech, bist matt und ausgebleicht.

Ein Stückchen Glück, das hätte dir gereicht.
Du hast dir noch kein Bäuchlein angefressen,
liegt wohl auch kaum im eigenen Ermessen,
du bist auf Schmalhans' Küche doch geeicht.

Den kleinen Überfluss, für den man lebt,
auch wenn er ständig dir vor Augen schwebt,
den kannst du dir beileibe niemals leisten.

Dein Leben lang hast du umsonst gestrebt,
du trägst dein Etikett wie angeklebt.
Ein kleiner Trost: So geht's den allermeisten..
 

Oben Unten