Die Frau eines Mannes

Anonym

Gast
Die Frau eines Mannes aus Zwolle
versprach ihrem Gatten, sie wolle
jetzt öfter mal kochen.
Doch keinesfalls Rochen,
am liebsten gebratene Scholle.

Die Frau eines Mannes aus Stade
erklärte, sie fänd‘ es nicht schade,
dass er sie betrüge,
weil sie auch gern lüge
und fremdging mit Richard aus Rade.

Die Frau eines Mannes aus Emden
versuchte ihr Glück oft mit Fremden.
Da traf sie den Kai
mit Schnellwäscherei.
Jetzt bügelt sie ganztags nur Hemden.

Die Frau eines Mannes aus Herne
mocht‘ andere Männer auch gerne,
bis sie ihn vertrieb.
Doch er hat sie lieb
und schreibt SMS aus der Ferne.
 

Anonym

Gast
Die Frau eines Mannes aus Zwolle
versprach ihrem Gatten sie wolle
jetzt öfter mal kochen.
Doch keinesfalls Rochen
am liebsten gebratene Scholle.

Die Frau eines Mannes aus Stade
erklärte, sie fänd‘ es nicht schade,
dass er sie betrüge,
weil sie auch gern lüge
und [red]fremdginge[/red] mit Richard aus Rade.

Die Frau eines Mannes aus Emden
versuchte ihr Glück oft mit Fremden.
Da traf sie den Kai
[red]aus der[/red] Schnellwäscherei.
Jetzt bügelt sie ganztags nur Hemden.

Die Frau eines Mannes aus Herne
mocht‘ andere Männer [red]ganz[/red] gerne,
bis sie ihn [red]scheinbar[/red] vertrieb.
Doch er [red]blieb[/red]
und schreibt [red]nun [/red]SMS aus der Ferne.

bin kein Reimer.....Lg revilo
 

Anonym

Gast
Tschuldigung.... wird nicht wiedervorkomemn, mein Guter.....hach, wie ich diese anonymen Heckenschützen liebe.....

........ offensichtlich stehst Du mit Tempus, Grammatik,Kommata und dergleichen ein wenig auf dem Kriegsfuß....

....und mit Limericks auch....es holpert nämlich dermaßen, dass Du zum Lesen nen Krückstock brauchst, um nicht auf die Fresse zu fallen.....

ich kannte ein Mädchen aus Mainz
die war gar kains........

......na?..... finde den Fehler, mein Bester und du gewinnst ne Baggerfahrt mit Blaulicht durch Appelhülsen bei Nacht......
 

Anonym

Gast
Hallo A,

ich bin zwar kein sattelfester Limerick -Schreiber, aber nach meinem Gefühl stimmen sie und sie gefallen mir auch. Da musst Du doch nicht gleich fassungslos werden, wenn ein Nichtreimer mal einen Vorschlag macht. Warum stellst Du sie nicht in feste Formen?
Da würden sich dann die Limerick-Autoren mit Deinen Lims. befassen.

Viele Grüße

von molly
 

Anonym

Gast
Ach revilo, blamier Dich doch nicht noch mehr.

Der einzige Tempus"fehler", der der Metrik geschuldet ist, könnte "fremdging" sein. Wo Du Komma- und Grammatikfehler siehst, darfst Du gerne noch erläutern. Einen Kommafehler hast Du nämlich selbst eingebaut, indem Du das Komma nach "Gatten" wegfallen ließest.

Was die Metrik angeht, kannst Du Dich vielleicht hier schlau machen:

Str.:1, Ver.:1 Silben: 9 Betonung: xXxxXxxXx Versfuß: Daktylus
Str.:1, Ver.:2 Silben: 9 Betonung: xXxxXxxXx Versfuß: Daktylus
Str.:1, Ver.:3 Silben: 6 Betonung: xXxxXx Versfuß: Daktylus
Str.:1, Ver.:4 Silben: 6 Betonung: xXxxXx Versfuß: Daktylus
Str.:1, Ver.:5 Silben: 9 Betonung: xXxxXxxXx Versfuß: Daktylus

Str.:2, Ver.:1 Silben: 9 Betonung: xXxxXxxXx Versfuß: Daktylus
Str.:2, Ver.:2 Silben: 9 Betonung: xXxxXxxXx Versfuß: Daktylus
Str.:2, Ver.:3 Silben: 6 Betonung: xXxxXx Versfuß: Daktylus
Str.:2, Ver.:4 Silben: 6 Betonung: xXxxXx Versfuß: Daktylus
Str.:2, Ver.:5 Silben: 9 Betonung: xXxxXxxXx Versfuß: Daktylus

Str.:3, Ver.:1 Silben: 9 Betonung: xXxxXxxXx Versfuß: Daktylus
Str.:3, Ver.:2 Silben: 9 Betonung: xXxxXxxXx Versfuß: Daktylus
Str.:3, Ver.:3 Silben: 5 Betonung: xXxxX Versfuß: Daktylus
Str.:3, Ver.:4 Silben: 5 Betonung: xXxxX Versfuß: Daktylus
Str.:3, Ver.:5 Silben: 9 Betonung: xXxxXxxXx Versfuß: Daktylus

Str.:4, Ver.:1 Silben: 9 Betonung: xXxxXxxXx Versfuß: Daktylus
Str.:4, Ver.:2 Silben: 9 Betonung: xXxxXxxXx Versfuß: Daktylus
Str.:4, Ver.:3 Silben: 5 Betonung: xXxxX Versfuß: Daktylus
Str.:4, Ver.:4 Silben: 5 Betonung: xXxxX Versfuß: Daktylus
Str.:4, Ver.:5 Silben: 9 Betonung: xXxxXxxXx Versfuß: Daktylus

"Auf die Fresse gefallen" ist bei meinen Reimen übrigens noch niemand.

A.
 

Anonym

Gast
Da würden sich dann die Limerick-Autoren mit Deinen Lims. befassen.
Ach wirklich, Molly?
Danke für Deinen Eintrag, schön, dass Dir diese Reime gefallen.

LG A.
 

Anonym

Gast
na wenn du meinst, wird das schon stimmen.....ich habe kein Lust auf so ein Niveau...entweder du du kommst aus der Deckung oder wir lassen es.......
 

Anonym

Gast
übrigens:

dein Daktylus
hat nen Hinkefuß
 

Anonym

Gast
Wessen Niveau meinst Du da genau?
Warum ist es für Dich so wichtig, dass Du den Autor mit Namen kennst?
Warum kommentiertst Du dann überhaupt Anonymes?

Fragen über Fragen ...

A.
 

Anonym

Gast
vergiss es..........du hast Recht und ich meine Ruhe.....aber reimen kannst du nicht...theoretisch ja, praktisch nicht.....aber ich lass dich gerne in dem Glauben....
 

Anonym

Gast
Da würden sich dann die Limerick-Autoren mit Deinen Lims. befassen.

Ach wirklich, Molly?"
_____________________________________________________

Ja,
ich habe bisher nur einen Lim gelesen, der mehr als einen Vers hatte. Deine fünf unter dem gemeinsamen Thema sind lesenswert.
Schade, bei den Anonymen kommen nicht sehr viele vorbei.

Viele Grüße

molly
 

Anonym

Gast
Liebe molly, es gibt hier leider sehr viel Leute, die nur Beifall vertragen...ich habe noch nicht einmal Kritik geübt, sondern lediglich Vorschläge gemacht, und sogar darauf hingewiesen, dass ich kein Reimer bin...seine Anonymität ausnutzend hat der Autor vollkommen überreagiert, meine gut gemeint Anmerkung als Majestätsbeleidigung aufgefasst und einfach nur Stuss geschrieben, der gezielt gegen meine Person gerichtet war...und da ich kein Kind von Traurigkeit bin, habe ich entsprechend seines Niveaus reagiert...
........es ist einfach traurig, dass auch in einem Literaturforum die anonyme Hetze überhand nimmt.....ich mag einfach keine Leute die hier getarnt den dicken Max machen.....und dieser Autor hat einfach nicht die Traute offen zu kommunizieren.....stattdessen kopiert er irgendwelche Reimschemata ab, um mir zu beweisen, wie clever er ist...ich bin allerdings schon lange dem Alter des Wettweitpinkelns entwachsen; dieser Autor offensichtlich nicht...er soll von mir aus seinen Frieden haben und glauben, nur er verstehe etwas vom Reinem....

LG revilo
 

Anonym

Gast
Lieber revilo,

Limericks sind eine Sache für sich. Ich könnte mir vorstellen, dass der Anonymus hier schon ettliche geschrieben hat,ähnlich gute wie das Gedicht auf dieser Seite. Und wahrscheinlich ist er verbittert, weil seine Texte zu wenig Beachtung fanden, und reagiert so sehr gereizt auf Deinen Vorschlag.
Du hast mir auch schon manchmal was ins Gereimte geschrieben, das hat mich nie gestört. Ich finde, ein Lyriker, der hauptsächlich ungebundene Gedichte schreibt, darf ruhig auch mal einen Ausflug zu den Anderen machen.

Ist doch nicht der Aufregung wert.

Frohes Wochenende

molly
 

Anonym

Gast
ja, liebe Molly....ich hatte auch keine Lust auf diese Auseinandersetzung....aber wenn mich diese anonyme Bettpfanne so dermaßen angreift.......er hat ja schon wieder etwas gepostet....aber da halte ich mich zurück....
LG revilo
 

Anonym

Gast
So, Revilo, nach diesen neuerlichen Beleidigungen ist es an der Zeit, hier mal einige Dinge zurechtzurücken, die in Deiner Welt in Schieflage geraten zu sein scheinen.

1.
Das anonyme Forum ist ein öffentliches Forum, in dem User ihre Werke unabhängig von damit verbundenen Namen und Freundeskreisen testen können. Autoren antworten hier auf Kommentare genauso wie in den anderen Unterforen auch. Woher nimmst Du das Recht, hier von „Heckenschützen“ und „anonymen Bettpfannen“ zu sprechen? Das sind eindeutig Verstöße gegen die Netiquette.

2.
Was Textarbeit ist, ist in der LL ganz klar definiert:
Konstruktive Vorschläge oder eine tiefere Analyse
Dies sind Beiträge mit dem Ziel, die Qualität des Textes zu verbessern oder inhaltliche Auseinandersetzungen mit vorherigen Vorschlägen oder Analysen.
Diese Beiträge sind beim Aufruf einer Seite immer eingeblendet
.
Was Du hier in mindestens fünf Beiträgen beigesteuert hast, entspricht dieser Anforderung ganz und gar nicht. Wieso maßt Du Dir an, alle Beiträge (bis auf den letzten) öffentlich einzustellen?

3.
Dein „Vorschlag“, den Du ohne Anrede und jeden weiteren Kommentar eingebracht hast, verhunzt den Versfuß und enthält Kommafehler. Woher nimmst Du das Recht, mit dem Rotstift ([red]rot[/red] heißt immer [red]Fehler[/red], das solltest Du nach so langer Forumszugehörigkeit eigentlich wissen) in diesem Text zu „verbessern“ und gleichzeitig zuzugeben „Bin kein Reimer“. Wie ich sehe, kommentierst Du im Forum „Gereimtes“ so gut wie nie. Warum also bei den Anonymen, die Du doch angeblich so verachtest?

4.
Du hast unwahre Behauptungen zu Grammatik, Tempus und Kommata aufgestellt und meine anschließenden Fragen dazu nicht beantwortet. Stattdessen wartest Du mit kindischen Formulierungen wie „dein Daktylus hat nen Hinkefuß“ auf.
Die weitere Aussage
kopiert er irgendwelche Reimschemata ab
zeigt, dass Du Dich noch nie mit ebensolchen befasst hast. Das ist nicht „irgendein Reimschema“, sondern das Ergebnis einer Reimprüfung meiner Verse in einer bekannten Website.

Wie Du zu der Annahme kommst, ich habe schon wieder etwas gepostet, erschließt sich mir nicht. Es gibt und gab im Anonymen immer wieder Nachahmer.

Für mich ist das Thema Anonymes damit erledigt. Ich werde hier nichts mehr einstellen, weil ich keine Lust habe, mich als „anonyme Bettpfanne“ beschimpfen zu lassen.

A.
 

Anonym

Gast
Ach, Mönsch....soll ich Dir ein Taschentuch für deine Krokodilstränen reichen?

Mir ist es völlig latte, ob du noch etwas einstellst oder nicht....aber ich lass mich nicht gerne von einem Heckenschützen beleeren,beschimpfen und für blöd verkaufen...anstatt Dich einer offenen Dikussion zu stellen,versteckst Du Dich hinter lächerlichen Formalismen......das finde ich putzig und allerliebst...

sammel nur eifrig weiter Holz für meinen Scheiterhaufen...
das wenigstens beherrscht du wirklich in Perfektion....

so, und nun tu dir weiter ungeheuer leid, mein Guter...
 

Anonym

Gast
Ich sehe, Du hast nichts begriffen, denn Du stellst dieses Gelaber wieder als konstruktive Vorschläge oder tiefere Analyse ein – und Du darfst das offensichtlich.
Jemand, der seit Jahren selbst nichts mehr in LL veröffentlicht hat, kann immer leicht pöbeln – er hat ja nichts zu befürchten. Das finde ich erbärmlich.

A.
 

Anonym

Gast
Lass es gut sein , du Feigling ....motz ruhig weiter .... anonym ist das ja einfach ...
und nu is gut .... oder kommt da noch was von hinten durch die Brust ins Auge ?
 

Anonym

Gast
MODERATION

Ich sehe, Du hast nichts begriffen, denn Du stellst dieses Gelaber wieder als konstruktive Vorschläge oder tiefere Analyse ein – und Du darfst das offensichtlich.
Jemand, der seit Jahren selbst nichts mehr in LL veröffentlicht hat, kann immer leicht pöbeln – er hat ja nichts zu befürchten. Das finde ich erbärmlich.

A.
Hallo A,

nein, revilo darf das nicht, nur ist nicht immer sofort ein Redakteur zur Stelle, wenn es irgendwo brennt ...

Hallo revilo,

die Limericks von A sind metrisch sauber, darüber lässt sich nicht streiten und wenn, hat derjenige, der den Streit beginnt, Unrecht. Lies im Forum Theoretisches, wie ein Limerick aufgebaut sein muss und schau dir die metrische Analyse von A weiter oben an - vielleicht erkennst du ja dann den Aufbau?

Ansonsten ist dieses Forum ein anonymes, wie A richtig sagte. Deine Forderung, "aus der Deckung zu kommen", ist nicht nur vollständig unangebracht sondern in diesem Forum kontraproduktiv.
Ich erwarte von dir eine entsprechende Entschuldigung an A in ausgeblendeter Form.

Grüße von Zeder
 

Oben Unten