Die Kerze (Shakespearesonett)

4,60 Stern(e) 5 Bewertungen

blackout

Mitglied
Advent. Und du sitzt da und bist allein.
Die Söhne irgendwo, die Kerze brennt,
kein Gruß, kein Brief, ein großes Müdesein.
Drei leere Stühle sind am Tisch präsent.

Du schließt die Augen vor dem grellen Licht.
Das muss ja gar nicht sein, denkst du für dich,
versenkst dich tief in deine Innensicht.
Dein Abend, weißt du, wird nicht feierlich.

Die Stille schmerzt. Das alte Herz tut weh.
Besiehst dir deine Hände ganz genau.
Das war dein Leben, so dein Resümee.
Jetzt bist du alt, bist eine alte Frau.

Du sprichst mit dir und mit der leeren Wand.
Advent. Die Kerze ist herabgebrannt.
 

James Blond

Mitglied
Hmm,

die einsame Oma vor der Adventskerze. Ihr bitteres monologisches Resümee Im Blick auf die eigenen Hände und ein verbrauchtes Leben. Bei mir entstehen sofort Assoziation zu Käthe Kollwitz' Bildern: Im Pathos des Leidens. Ist das nicht auch weihnachtlicher Sozialkitsch?
Rembrandts betende Hände in ein Küchenbrett geschnitzt, zerfurchte Gesichter, vor dem mütterlichen Busen einen Kanten Brot für zahlreiche Kinderhände zerteilend. Und hier: Die herabgebrannte Adventskerze vor leerer Wand, glimmend noch einen zarten Rauchfaden hinterlassend: Stille Nacht, heilige Nacht.

Grüße
JB
 

blackout

Mitglied
James Blond, über mein Gedicht kann man ja reden, wenn auch nach dem Muster "Diskreditieren, wo man nur kann", aber wer Käthe Kollwitz' Werk als Sozialkitsch abtut, hat bei mir keinerlei Chance. Und das ist nicht nur eine Bildungsfrage.

blackout
 
Zuletzt bearbeitet:

molly

Mitglied
Dieses Gedicht beschreibt eine Situation, in der sich viele ältere Menschen, gerade jetzt vor den Feiertagen, befinden. Es ist gut getroffen, beschreibt nicht die Vergangenheit, sondern die Gegenwart.

Friedvolle Tage wünscht

molly
 

Otto Lenk

Foren-Redakteur
Teammitglied
Die Stille schmerzt. Das alte Herz tut weh.
Besiehst dir deine Hände ganz genau.
Das war dein Leben, so dein Resümee.
Jetzt bist du alt, bist eine alte Frau.


Hier stören mich die drei alt/e ein wenig. Ansonsten kann ich die Gefühle der alten Dame gut nachvollziehen.

LG Otto
 

blackout

Mitglied
Danke, Otto Lenk, für den Hinweis. Naja, im Grunde ist es eine Klimax mit einer dreifachen Steigerung. Aber ich ändere mal auf "Das schwache Herz tut weh." Was meinst du, geht es so?

Gruß, blackout
 
Zuletzt bearbeitet:

Oben Unten