Dr Slprd (war: Dr Schnlprd )

2,00 Stern(e) 4 Bewertungen

Bernd

Foren-Redakteur
Teammitglied
Oscarchen wusste das sicher.
Trotzdem nicht einfach. Es ist ähnlich gestaltet, wie andere Alphabete. Zum Beispiel hatte, soviel ich weiß, das hebräische Alphabet keine Vokale. Später wurden aber eine Art diakritische Vokalzeichen zugefügt, wie die genau heißen, weiß ich nicht.

In Deutsch gibt es das Gedicht mit dem Kontrabass, wo die Vokale ausgetauscht werden. Das hat eine sehr ähnliche Strophe ohne Vokale. Es gibt mehr davon.

Konsonantengedichte sind selten.
 
Zuletzt bearbeitet:

Bernd

Foren-Redakteur
Teammitglied
Versuch einer Interpretation:


Der Schneeleopard

Schnappt


Peinigen

am

Wagen


(Peinigen passt nicht gut hinein, "Püngen" gar nicht.)
 

Tula

Mitglied
Hallo
Knifflig in der Tat 'pngn'.

im/um/am
Wegen/Wogen/Wiegen ..
auch: Umwegen

es/aus (ich denke hier an 'aus', der schnippige Schneeleopard macht hier jemandem den Garaus)

Nun gut, als Lockdown-Gedicht gar nicht übel :)

LG
Tula
 

Mimi

Mitglied
Das ist richtig Bernd, vorher gab es im Hebräischen kein Vokalisierungssystem... das wurde erst im 8. Jahrhundert entwickelt.

Nochmals zum Text :

Der Scheeleopard
Schn
appt(e)
P
inguin(e)
im
Ewigen
Eis
 

AbrakadabrA

Mitglied
Meine Lieben,

mir ist hier im Titel ein schrecklicher Fehler unterlaufen. Er muss natürlich heissen:

Dr Slprd

Der Seeleopard ist eine Robbe, die gleichzeitig ein mörderisches Raubtier ist, das Menschen und Pinguine frisst.

Wenn jemand aus der Moderation den Titel ändern könnte, würde ich mich sehr freuen.

Aron Manfeld
 

Bernd

Foren-Redakteur
Teammitglied
Ich habe es so geändert: Dr Slprd (war: Dr Schnlprd )

Sonst kann man es nicht in der Diskussion verfolgen.
 
Das ist völlig unverständlich wie das ein empfohlener Beitrag sein kann. Die ...zwei.. Sätze sagen gar nichts sind unverständlich und langweilig...die Form die besonders sein soll, muss mir jemand erklären, bevor ich das erst nehmen könnte

grüsse
J
 

Oscarchen

Mitglied
Ja Wolfgang, sehe ich genau so. Offensichtlich Kunst.
Ich hielt es immer für erstrebenswert, das dort eines meiner Gedichte steht.
Auch ich lerne dazu....
 

Bernd

Foren-Redakteur
Teammitglied
Das ist völlig unverständlich wie das ein empfohlener Beitrag sein kann. Die ...zwei.. Sätze sagen gar nichts sind unverständlich und langweilig...die Form die besonders sein soll, muss mir jemand erklären, bevor ich das erst nehmen könnte

grüsse
J
Das liegt daran, dass ich ihn empfohlen habe. Es ist eine ungewöhnliche Form, die es schon relativ lange gab. Aber nicht in der Leselupe.
Es ist zugleich ein Rätselgedicht. Man braucht schon einige Zeit bis zum Aha-Erlebnis.

... Offensichtlich Kunst. ...
Genau.
 

Oben Unten