eiter der gesellschaft

4,00 Stern(e) 2 Bewertungen

Etma

Mitglied
1.
eiter der gesellschaft


wir haben eine
schere
zwischen
arm und
bein
doch man
merkt sie
kaum denn
sie steckt
bei uns
zu tief im
bauch

wir haben eine
wachsende
luft
zwischen
arm und
bein
dazwischen
nur kaputte
rücken

2.
leiter der gesellschaft


wir haben eine
schere
zwischen
arm und
reich
doch man
merkt sie
kaum denn
sie steckt
bei uns
zu tief im
brauch

wir haben eine
wachsende
kluft
zwischen
arm und
reich
dazwischen
nur kaputte
brücken
 
Ich finds super :) Vorallem weil die beiden Bilder, so grotesk sie bei einer politischen Thematik auch wirken, genau dasselbe aussagen und das unmissverständlich. So das man die einelnen Worte, die die jeweilige Version benutzt miteinander kombinieren kann und so viele verschiedene Versionen erhält, denen man (fast) immer denselben Sinn abgewinnen kann. Die einzelnen Worte werfen aber immer ein neues Licht auf die Thematik. Klug komponiert, was daran mehr gewollt als gekonnt sein soll, ist mir schleierhaft.

L.G
Patrick
 

 
Oben Unten