gedenktag

3,70 Stern(e) 3 Bewertungen
Für mich, geschätzte Ciconia, reizvoll changierend zwischen leichtem Sarkasmus, versteckter Bitterkeit und irdisch-vitalem Realitätssinn. Gedenktag ist ja, bedenkt man's recht, immer und der offizielle einem durch die Omnipräsenz des Dezember-Geschäftstrubels schon im November ziemlich verleidet. Und wie soll man diesen barocken Einfall aufnehmen, ausgerechnet am Totensonntag seinen Hut für eine weitere Amtszeit in den Ring zu werfen? Memento mori oder Wehe, wehe, wenn ich auf das Ende sehe?

Arno Abendschön
 

Ciconia

Mitglied
Danke für Deine Einschätzung, lieber Arno. Mit Politik möchte ich mich heute allerdings lieber nicht beschäftigen. :cool:

Ich finde es immer schrecklich, dass manche Gräber, die das ganze Jahr über nicht besucht und gepflegt werden, plötzlich herausgeputzt sind, nur weil der Totensonntag bevorsteht. Denken diese Hinterbliebenen denn nur einmal im Jahr an ihre Toten? Man könnte es fast glauben.

Einen beschaulichen Sonntagabend
wünscht Dir Ciconia
 

Oben Unten