gefallener engel (gelöscht)

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

blackout

Mitglied
gefallener engel

Eine zerbrochene Liebe. Man kann mitfühlen, ich denke aber, du solltest nicht so große Worte machen, um eine Metapher zu finden, zum Beispiel "Käfig meiner Ergebenheit", weniger ist mehr. Sowieso, Metaphern sucht man nicht, man findet sie. Und dann ist sie meistens akzeptabel. Ich mach mal, was man nicht machen sollte, ich kürze einfach mal dein Gedicht:

Ich schrieb dir
einen Brief, ganz altmodisch

Ich weiß nicht, ob du Gedichte magst,
sie lassen mich nicht mehr los,
seitdem du gegangen bist

Hättest du mir gesagt,
ich solle weniger lieben

Du siehst, die ganze "Kunst" habe ich rausgenommen. Meiner Ansicht nach versteht man den Kummer des Verlassenen viel mehr, er ging unter in den gesuchten Metaphern. Man versteht, dass der altmodische Brief ein Gedicht ist, verstärkt durch das "altmodisch".

Wie siehst du das?

blackout
 

noah-p

Mitglied
Ich danke dir auch ganz herzlich dafür.
Aber Lyrik ist auch extrem subjektiv.
Was mir gefällt, finden andere vielleicht zum k.....:)
Das darf man bei der ganzen Sache niemals vergessen.
Das ist bei keinem anderen Genre so extrem, wie bei der Lyrik.
Ich denke, dass mir viele Mitglieder hier beipflichten würden.

Zusätzlich kommt noch der Spruch „Viele Köche verderben den Brei.“
Du siehst, es ist wirklich nicht so einfach für mich und für alle hier.

Aber ich möchte hier auch niemanden verletzen oder ausgrenzen.
Denn das ist nicht meine Natur.

Es ist eine Gratwanderung. Und du hast zusätzlich keinen langen Stab in den Händen, der das Balancieren vielleicht hätte erleichtern können.

Liebe Grüße
Noah
 

revilo

Mitglied
Guten Morgen, sicherlich gute Ansätze, aber leider viel zu fett...als die Tage mich ausspuckten.....das ergibt obendrein keinen Sinn.......vielleicht als die Zeit nach mir spuckte....entfohen bist aus dem Käfig meiner Ergebenheit....da musste ich lachen, weil es schon - sicherlich ungewollt - komisch ist...die kein Ziel mehr findet ohne deine Schönheit.....sorry, aber das tut echt weh....die vorletzte Strophe...typisches Lyrik-Lametta.... und dann der arme, arme Engel.....nein, so sehr ich deine sonstigen Sachen auch schätze.....hier hast du dich mehr als vergallopiert und der Tränendrüse ordentlich die Sporen geben.....schreib nicht zu fett....gib nicht so viel Gas.....nichtbösesein von revilo...
 

noah-p

Mitglied
Hallo Oliver,

besten Dank für dein Kommentar und deine ehrliche Meinung.
Ja, die Ansätze sind da und es trifft sicherlich nicht jeden Geschmack.
Aber ich muss natürlich auch lernen, mit negativer Kritik umzugehen. In dieser Hinsicht habe ich in letzter Zeit auch große Fortschritte gemacht, was mich sehr freut.
Danke dafür, dass du meine bisherigen Werke gut gefunden und geschätzt hast. Darüber habe ich mich auch sehr gefreut. Das zeigt mir auch, dass ich mit meinem bescheidenen Tun nicht ganz daneben liege :)
Das motiviert weiterzugehen in diesem nächtlichen Nebel, in der Hoffnung, ab und zu auf eine müde leuchtende Laterne zu stoßen, die Licht und Wärme spendet für die nächsten Schritte, die nächste Etappe.

Liebe Grüße
Noah
 

revilo

Mitglied
Hallo Noah...schön, dass du mir meine Kritik nicht übel nimmst....was glaubst du, was ich hier schon auf die Fresse bekommen habe? reichlich......und es hat mich weitergebracht....ich mag deine Schreibe....LG revilo
 

DOSchreiber

Mitglied
Hallo Noah,

etliche auch mir etwas widerstrebende Formulierungen hat bereits revilo angemerkt. Aber das Atmosphärische, die innere RaumZeitLinie ist dir wieder gut gelungen, das ist mir schon bei früheren Texten von dir aufgefallen.

Ein paar Veränderungen nur, und der Monolog würde sprachinhaltlich gefälliger. Verflachen sollte er allerdings nicht. Und
die kein ziel mehr findet
ohne deine schönheit
bitte herausnehmen! Bevor es - pardon - richtig schmerzhaft wird ...


Schönen Gruß
von Dyrk
 

noah-p

Mitglied
Da das Werk ziemlich negative Reaktionen hervorgerufen hat und ich es nicht von Grund auf ändern möchte, lösche ich es lieber.
Nicht böse sein :)

Liebe Grüße
Noah
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

 
Oben Unten