Glaubensfrage

4,80 Stern(e) 5 Bewertungen

Oscarchen

Mitglied
Glaubensfrage

Ich schaue gerne mal hinauf
Wo sich angeblich
Die Engel tummeln
Auf Hockern sitzen
Aus Wasserdampf
Vermutlich leicht bekleidet
Und frohlocken
Bei Eiseskälte
Na, ich weiß nicht

Wenn Menschen beten
Blicken sie nach oben
Und glauben tatsächlich
Da hört sie jemand
Von den Frohlockenden
Und die kümmern sich dann
Um ihre Anliegen

Wenn es mir
So richtig schlecht geht
Und ich traurig bin
Bete ich

Und glaube auch
 

Oscarchen

Mitglied
Ach liebe Isbahan,
Ich habe manchmal das Gefühl, die veranstalteten da oben Kotzwettbewerbe.
Aber wenn sich hier unsere Wege kreuzen, spanne ich meinen Schirm auf und genieße deine liebkosenden Kommentare.
Danke
Das nach Friedfertigkeit und Harmonie lechzende Oscarchen
 

Tula

Mitglied
Oscarchen
Ich denke eher, die heulen. Deshalb trifft man heutzutage auch keine mehr (ich meine jetzt nicht die jungen hübschen Damen, die manchmal so aussehen als ob ...)
Wenn du Engel wärest, hättest du Lust zu uns hinabzufliegen? Ich nicht, höchstens zum Bier holen :rolleyes:

LG
Tula
 

Isbahan

Mitglied
@Oscarchen, die Technik arbeitet immer noch daran, warum ich Dir keine PN schicken kann. Hast Du das was geblockt?
Dann wäre zumindest mal eine meiner Glaubensfragen geklärt, warum ich bestimmten Usern keine PN schicken kann ;)
 

Oscarchen

Mitglied
Ach Tula,
Wenn ich Engel wäre? Ich würde Knete sparen.
1 Liter Diesel 1.57 €. Ja, jetzt kommst du....
Ja, Manche Mädels sehen aus wie Engel. Wenn sie nur mal auf mich fliegen würden!
 

Aaron Mars

Mitglied
ja und nein, oscarchen.

eine stunde zu fuss durch den wald zur arbeit und nach haus. geschieht dies dauerhaft, braucht es keine maschinen mehr. "zeichen" sind überall gegeben (man muss sie nur erkennen wollen).
 

Oscarchen

Mitglied
Moin Aaron,
Nun sind in Herne nicht alle Werktätigen weder Förster noch Waldarbeiter. Und es gibt in Herne tatsächlich noch Ecken, wo keine Bäume stehen. Dein Vorschlag ist eigentlich genial.
Lass uns noch mal 10000 Jahren warten.
Dir ein begrüntes Wochenende
LG
Oscarchen
 

revilo

Mitglied
Vor Jahren starb die Großtante meiner Frau. Ich brachte meine Kids in den Kindergarten und wir entdeckten am Himmel eine wunderschöne Wolke. Ich sagte meinen Kindern, da sitze jetzt Tante Friedel und passe auf sie auf. Darauf meinte meine Tochter, sie wolle ihr ihren Fernsehsessel nach oben schicken, damit sie es gemütlich habe. Daran erinnert mich Dein Gedicht.....
 

Oscarchen

Mitglied
Moin Oli,
freut mich, dass ich dir diese schöne Erinnerung wieder ins Gedächtnis bringen konnte.
Dir ein schönes Wochenende
Oscarchen
 
Hallo Oscarchen,
ein starkes Gedicht!

das Wort Frohlocken gefällt mir aber nicht.


Dennoch:
Ich habe im Vorbereitungskurs der heiligen Kommunion in der heiligen römischen Kirche aufgehört zu beten, schon damals habe ich nichts davon gehalten.

grüsse
J
 

revilo

Mitglied
Ja, es ist immer schön, wenn Texte Erinnerungen freilegen. Ich muss auch gerade an folgendes denken: Meine mittlerweile 93-jährige Mutter hat mir in der Adventszeit, wenn sich der Himmel rot färbte gesagt, dass die Engel im Himmel jetzt Plätzchen für mich backen.......
 

Oscarchen

Mitglied
Hi Wolfi,
Schön, dass du mal reinschaust. Die katholische Kirche...also das Bodenpersonal.
Ich habe da auch so meine Bedenken.
Hat aber kaum Einfluss auf meinen Glauben.
Danke fürs Lesen und Empfehlen.
Lieben Gruß
Oscarchen
 

Aaron Mars

Mitglied
Moin Aaron,
Nun sind in Herne nicht alle Werktätigen weder Förster noch Waldarbeiter. Und es gibt in Herne tatsächlich noch Ecken, wo keine Bäume stehen. Dein Vorschlag ist eigentlich genial.
Lass uns noch mal 10000 Jahren warten.
Dir ein begrüntes Wochenende
LG
Oscarchen
oscarchen, wer hat schon soviel zeit, um abzuwarten. pyramiden erbaut, stehen da und warten. tragisch, dass dein ruhrgebiet eine unbekannte zone wurde.
 

Oscarchen

Mitglied
Wer das Ruhrgebiet als unbekannte Zone bezeichnet, wird dreimal am Tag mit Bananen gefüttert oder lutscht am Elbestrand die eckigen Kieselsteine rund.
Ich hoffe, das da noch mehr Meldungen kommen....
 

Kaetzchen

Mitglied
Hi Oscarchen
Gut das du die Glaubensfrage stellst. Ich bin eine Ungläubig, ganz und gar atheistisch erzogen. Ich kann nicht beten, das kommt mir komisch vor. Aber ich male kirchliche Motive, da ist der Widerspruch. Die Geschichte von Jesus finde ich einfach interessant. Ansonsten fühle ich mich der Natur sehr verbunden, sie ist meine Kirche.
Liebe Grüße
Kaetzchen
 

Oscarchen

Mitglied
Liebes Kätzchen,
Ich kann dir versprechen...das ist unserem Herrn auch genehm.
Die Kirche ist eine Institution, die gerade in der jetzigen Zeit angezweifelt wird.
Meine Frau unterrichtet übrigens unter anderem katholische Religion. Wenn ich nun wirklich schreiben würde, was sie über diesen Verein Kirche so von sich gibt...oh oh!
Für uns ist Glaube Nächstenliebe, Verständnis, Toleranz. Ja, verzeihen können erfordert schon manchmal Überwindung. Aber...es erfüllt ungemein.
Dir noch ein schaffensreiches Wochenende
Liebe Grüße
Oscarchen
 


Oben Unten