hinterhalt

Anonym

Gast
aus dem hinterhalt
folgst du ihr mit deinen blicken.
versuchst ihre zweifel zu ersticken.
liebe lässt sich nicht erzwingen,
auch mit edelsten motiven nicht erringen.
was auch geträumt, es wird nie sein.
worte waren schöner schein,
ihr herz ist kalt,
auf das sie einmal so versessen,
hat sie schon längst vergessen.
sie ist schon lange vorgeeilt und hat
dir keine träne nachgeweint.
 



 
Oben Unten