Hurzverbrecher!!

3,60 Stern(e) 5 Bewertungen

Mimi

Mitglied
Danke fürs Lesen und Gefallen, liebe fee, lieber Johnson,
ich finde es mittlerweile schon erschreckend, wie alltäglich und scheinbar normal Kriegsbegriffe unser Denken dominieren.


Gruß
Mimi
 

Mimi

Mitglied
Du hast die zahlreich hier zu lesenden HURZ!Gedichte vergessen …. Starkes Gedicht
Na ja, Oliver, um "HURZ!Gedichte" ging es mir hierbei ja eigentlich weniger ...
Das Ganze hat ja schon einen anderen Hintergrund.

Aber natürlich kann dem Leser nicht jedes Gedicht gefallen ... schlimm wär's doch.
(Ist schließlich auch eine Geschmackssache)

Dankeschön fürs Lesen und Bewerten!

Gruß
Mimi
 

revilo

Mitglied
Na ja, Oliver, um "HURZ!Gedichte" ging es mir hierbei ja eigentlich weniger ...
Das Ganze hat ja schon einen anderen Hintergrund.

Aber natürlich kann dem Leser nicht jedes Gedicht gefallen ... schlimm wär's doch.
(Ist schließlich auch eine Geschmackssache)

Dankeschön fürs Lesen und Bewerten!

Gruß
Mimi
Ja, das ist mir klar, aber bei der Fülle solcher Gedichte und auch Kommentaren konnte ich mir das nicht verkneifen…
 

mondnein

Mitglied
ich kapiere nichts von diesem Wortwiederholungs-"Experiment".
weder auf dem Niveau von revilo, der alles versteht, noch auf der quer dazu gekippten Ebene von Mimi mit ihrer Rumperstilzchen-Attitude "Ach wie gut, daß niemand weiß, ...", noch in den Sphären der hohen Besucherzahlen, ein halbes Tausend, die es offensichtlich verstehen, vielleicht ist da was Wertendes drin versteckt, das ich nicht sehen kann. Kann auch an meiner Humorlosigkeit liegen.

Also: worum geht es in diesem experimentellen Gedicht überhaupt?
 
Zuletzt bearbeitet:

Mimi

Mitglied
Also: worum geht es in diesem experimentellen Gedicht überhaupt?

Die Absicht oder meinetwegen Idee war es hier, mit der headlineartigen Ersetzung durch den Begriff "Hurz!!", eine satirisch absurde Wirkung zu erzeugen, die die konformistische Akzeptanz und Banalisierung von Krieg und militärischen Strukturen reflektiert und aufgreift.

Sozusagen als Absurdität des Absurden.


Rumperstilzchen-Attitude
Verstehe nicht ganz, was Du damit sagen möchtest.



Gruß
Mimi
 
Zuletzt bearbeitet:

sufnus

Mitglied
Hey!
Ich hab nach Deiner Erklärung erst gemerkt, wie ungenau ich Deine Zeilen gelesen hab, Mimi. Die Kerkeling-Assoziation war bei mir so stark, dass ich gedanklich ganz bei dem Moderne-Kunstkritik-Aspekt hängengeblieben bin und den Hurz-Kriegs-Austausch gar nicht bemerkt hab, obwohl der ja eigentlich ins Auge springt. Also neben der Kriegsrhetorikkritik auch eine Ermahnung zum genaueren Lesen. :)
LG!
S.
 

fee_reloaded

Mitglied
Mal eine ganz andere, vielleicht auch ur-blöde Frage..."Hurz" ist ja ein Zitat von Hape Kerkelings Liedtitel und Schöpfung. Hurz.
Wie verhält es sich da - bezogen auf diesen Text hier - mit dem Urheberrecht?
 

sufnus

Mitglied
Hey Fee!

Ich bin kein Jurist und wüsste ich, dass wir in der Lupe eine(n) solche(n) in unseren Reihen haben, hielte ich den Schnabel. Da ich bzgl. lupanisch verortbarer Expertise aber uninformiert im Sinne der Wissenstheorie bin hier ein Laien-Erguss:

Deine Frage lässt sich m. E. in zwei Teilfragen zerlegen: 1. Besteht für ein einzelnes Wort wie Hurz ein Urheberrechtsanspruch? 2. Falls ja: Ist eine Verwendung des Wortes (mit oder ohne Verweis auf den Urheber) in einem eigenständigen Kunstwerk erlaubt?

Ad 1
Falls Hurz eine Neuschöpfung Kerkelings ist, besteht Urheberschutz (im Gegensatz etwa zu den Wörtern Wolf und Lamm für die nur als Bestandteil des Kerkelingschen Original-Textes geistige Eigentümerschaft beansprucht werden kann). Ob es aber nicht womöglich schon frühere Verwendungen des Wortes Hurz in urheberrechtsrelevantem Zusammenhang gibt, müsste gesondert geprüft werden.

Ad 2
Häufig geht es um das "Zitat", wenn es sich um die Voraussetzungen dreht, unter denen man, ohne das Einverständnis des Autors/der Autorin einzuholen, urheberrechtlich geschützte Passagen verwenden darf. Das ist hier aber nicht anwendbar, da der Text von Mimi keinem informierenden Zweck dient und kein enger Zusammenhang zwischen dem verwendeten Begriff Hurz und Mimis Text gegeben ist.
Daher greift hier m. E. eher §51a UrhG und bei Mimis Verwendung von Hurz handelt es sich um ein Pastiche in einem eigenständigen Text.

Kurze Antwort also: Gibt hier kein Problem. :)
 

fee_reloaded

Mitglied
Das ist hier aber nicht anwendbar, da der Text von Mimi keinem informierenden Zweck dient und kein enger Zusammenhang zwischen dem verwendeten Begriff Hurz und Mimis Text gegeben ist.
Gut, wenn es kein Problem gibt!

Ich habe deswegen gefragt, weil das Hurz hier ja ein tragendes Element des Textes und seiner Aussage darstellt und - ohne nachzählen zu müssen - 50% des Inhalts ausmacht.
 

Mimi

Mitglied
Herzlichen Dank, sufnus, für die rechtliche Einordnung beziehungsweise Klarstellung.
Ich hatte mir jetzt keine Gedanken über mögliche Urheberrechtsverletzungen beim Schreiben gemacht, auch weil die Verwendung des Ausdrucks hier in einem ganz anderen Kontext zu verstehen ist.

Gruß
Mimi
 

fee_reloaded

Mitglied
Es war auch tatsächlich eine Frage, die sich anlässlich deines Textes "angeboten" hat und nicht als "ups, die Mimi hat womöglich..." gemeint, liebe Mimi.
Was das Thema angeht, bin ich nämlich alles andere als sattelfest.

Ich hoffe, die Frage ist bei dir nicht falsch angekommen!

Liebe Grüße,
fee
 

Mimi

Mitglied
Nein, liebe fee, alles gut!
Ich bin auf dem Gebiet auch kein "Profi" und bin immer dankbar, wenn ich durch Anregungen, Gedanken und Rückmeldungen der Leser etwas dazulernen kann.

Also, von mir nochmal ein Dankeschön für Deine Anregungen. Sie sind jederzeit willkommen!


Gruß
Mimi
 

mondnein

Mitglied
die die konformistische Akzeptanz und Banalisierung von Krieg und militärischen Strukturen reflektiert und aufgreift
und wo kommt das in dieser anaphorischen Wörterliste zum Ausdruck?
es wird nicht einmal deutlich, daß Du die "Militärische Spezialoperation" gemeint hast, die "Krieg" zu nennen jeden Bürger der Russischen Föderation ins Kitchen bringt.

Revilo z.B. springt auf was ganz anderes an, ich vermute auf moderne Gedichte, die er nicht mag. Hat nur leider mit der "Militärischen Spezialoperation" nichts zu tun. Beweist aber, daß Dein Text beliebig zu lesen ist. Das wäre ganz nett, so als Zungenrede eines Pfingstlers oder Aschenputtels Topf für das Kröpfchen der lauernden Taube, das wo die leeren Hülsen reinkommen. Als dadaistisches Experiment also. Aber selbst dafür ist es mir zu nahe an revilos Avantgardisten-Schelte.

grusz, hansz
 

sufnus

Mitglied
und wo kommt das in dieser anaphorischen Wörterliste zum Ausdruck?
Wie oben beanmerkt, hab ich den Martialbezug auch erst nicht wahrgenommen, eeil ich so sehr auf das "Hurz" fixiert war, aber alle sinnlosen Hurz-Wörter in Mimis Gedicht verwandeln sich in "normale" und "sinnvolle" Wörter (Obacht... mitschwingende Ironie), wenn "Hurz-" durch "Kriegs-" (man möchte beinahe sagen: "Kriegz-") ersetzt wird. Das ist klassische Sprachkritik.
LG!
S.
 

mondnein

Mitglied
also man ersetzt "Hurz" durch "militärische Spezialoperation", so daß eine anaphorische Litanei herauskommt?

oder Putins Heimholung ins Reich darf deshalb nicht "Krieg" genannt werden, weil die aufgeführten Komposita mit dem Wortungetüm "militärische Spezialoperation" zu noch ungetümeren Verknüpfungen anwachsen würden. Das wäre also sein Trick, entsprechende Satiren, Einordnungen und Verständnisse zu verhindern.

Ich versuchs mal:
**** Militärische-Spezialoperations-Minister!! Militärische-Spezialoperations-Flotten!! Militärische-Spezialoperations-Helden!! Militärische-Spezialoperations-Waffen!! Militärische-Spezialoperations-Maschinen!! Militärische-Spezialoperations-Führungen!! Militärische-Spezialoperations-Verläufe!! Militärische-Spezialoperations-Rechte!! Militärische-Spezialoperations-Opfer!! Militärische-Spezialoperations-Gegner!! Militärische-Spezialoperations-Zustände!! Militärische-Spezialoperations-Wirtschaft!! Militärische-Spezialoperations-Verbrecher!! Militärische-Spezialoperations-Folgen!!Militärische-Spezialoperations-Beile!! Militärische-Spezialoperations-Gefangene!! Militärische-Spezialoperations-Verbrechen!! Militärische-Spezialoperations-Gebiete!! militärischespezialoperationsgeil!! Militärische-Spezialoperations-Tote!! Militärische-Spezialoperation!! ****
 



 
Oben Unten