Ich bin ein guter, schneller Schreiber…

Anonym

Gast
Ich bin ein guter, schneller Schreiber…

Ich bin ein guter, schneller Schreiber,
es fällt das Schreiben mir nicht schwer.
Doch fühl‘ ich mich als Sitzenbleiber –
ich schreibe ständig hinterher.

Ich folge dem, was mich berührte,
dabei hol ich mit Worten aus
und werf‘ die Netze meiner Sätze,
um es zu fangen, weit hinaus.

Doch sind sie stets zu kurz geworfen
und reißen, wenn sich was drin fängt,
oder zerfallen zu Worthülsen,
in denen kaum Bedeutung hängt.

Ich habe oft das Netz geworfen,
geschickt und schnell! Meist blieb es leer.
Und wär ich schneller noch, geschickter:
ich schriebe immer hinterher.

Hinter der letzten Liebe,
dem technischen Fortschritt,
Selbst vor dem nächsten Kriege –
Halte ich nicht mehr mit.
 

Oben Unten