• Liebe Forenmitglieder,

    das Redaktionsteam sucht Verstärkung. Einige von uns wollen nach vielen Jahren emsiger Sorge für ein gepflegtes Lupen-Leben in die Lupen-Rente gehen, anderen wird schlichtweg die Zeit für dieses Ehrenamt knapp. Deshalb suchen wir Nachwuchs.

    Interesse? Mehr Infos finden sich hier.

Ich fahr mit dem Dreirad zum Mond

4,20 Stern(e) 6 Bewertungen

Ciconia

Mitglied
Ich fahr mit dem Dreirad zum Mond,
mal schaun, wo das Mondmännchen wohnt.
Der Milchstraße folg ich bei Nacht,
weil niemand mein Bettchen bewacht.

Vielleicht flieg ich doch lieber schnell,
sonst wird es zuvor wieder hell.
Wenn ich nicht noch Mondblumen pflück,
bin ich bis zum Frühstück zurück.

Ich glaub, ich bleib erst einmal hier,
wir haben ja fast schon halb vier,
fahr morgen Nacht los gleich um zehn -
dann werd ich das Mondmännchen sehn!
 

Ciconia

Mitglied
Ich fahr mit dem Dreirad zum Mond,
mal schaun, wo das Mondmännchen wohnt.
Der Milchstraße folg ich bei Nacht,
weil niemand mein Bettchen bewacht.

Vielleicht flieg ich doch lieber schnell,
sonst wird es zuvor wieder hell.
Wenn ich nicht noch Mondblumen pflück,
dann bin ich zum Frühstück zurück.

Ich glaub, ich bleib erst einmal hier,
wir haben ja fast schon halb vier,
fahr morgen Nacht los, gleich um zehn -
und werde das Mondmännchen sehn!
 

Ciconia

Mitglied
Ich fahr mit dem Dreirad zum Mond,
mal schaun, wo das Mondmännchen wohnt.
Der Milchstraße folg ich bei Nacht,
weil niemand mein Bettchen bewacht.

Vielleicht flieg ich doch lieber schnell,
sonst wird es zuvor wieder hell.
Wenn ich nicht noch Mondblumen pflück,
dann bin ich zum Frühstück zurück.

Ich glaub, ich bleib erst einmal hier,
wir haben ja fast schon halb vier,
fahr morgen Nacht los, gleich um zehn -
will endlich das Mondmännchen sehn!
 
O

orlando

Gast
Ich finde das auch gaaanz süß. Und habe sofort den passenden kleinen Blümchendichter vor Augen (hier als bevorzugte Benamung!), der mit seinen strammen Beinchen in die Pedale tritt.
Weg von zu Hause.

orlando
 

Ciconia

Mitglied
Liebe HelenaSophie,

wie schön, dass auch Du sofort ein Bild vor Augen hattest. Ich danke Dir für Kommentar und Bewertung.

Was ich lustig finde: Ihr (d. h. Orlando und Du) geht davon aus, dass es sich in dem Gedicht um einen kleinen Jungen handelt. Könnte es nicht genauso gut ein tatendurstiges kleines Mädchen sein? Das würde vielleicht auch eher ans Blumenpflücken denken, oder?

Aber letztlich ist es völlig egal. Ich freue mich, wenn’s Euch gefällt.

Liebe Grüße A.
 

HelenaSofie

Mitglied
Hallo A,

doch, ich hatte mir überlegt, dass es auch ein Mädchen sein könnte. "zu der Kleinen aufs Dreirad" würde dann wieder "den Kleinen" ausschließen. So habe ich mich für einen Jungen entschieden. Irgendwie konnte ich ihn mir gleich auf dem Dreirad vorstellen.

Liebe Grüße
HelenaSofie
 

anbas

Mitglied
Hallo A.

ein wirklich schönes Gedicht, das sich auch gut in der "großen Arena" machen würde ;).

Eine Feinheit, die mir zusätzlich sehr gut gefällt - daher statt 8 sogar 9 Punkte von mir :D (die leider gleich wieder gestrichen wurde :( ) - ist die passende Metrik zum Dreirad (Dreirad - also drei Räder - und es wird immer die dritte Silbe betont).

Liebe Grüße

Andreas
 

Ciconia

Mitglied
So, ich bin dann mal in die "große Arena" umgezogen und hab gleich noch einige andere Gedichte mitgenommen.

Allen Kommentatoren und Wertern danke ich noch einmal herzlich. Soviel Zuspruch bekommt man sonst ja nicht oft. ;)

Gruß Ciconia
 

Oben Unten