Im Park

blackout

Mitglied
Da ging ich im Regen,
der Dach und Dämme glitzern ließ.
Dunkler Himmel über
fernen Hochhäusern.

Still war es hier.
Novemberlicht, blass,
hinter schwärzlichen Bäumen. Vom Teich
ein weher Blessrallenruf. In graukahlen
Büschen, ausdauernd, Spatzenvolk.
Feuchtes Laub auf den Wegen, es roch
nach wartendem Winter.

So suchte ich Vergessen.
Und wusste nicht, welches Vergessen
ich vergessen wollte.
 

blackout

Mitglied
Nein, Irrtum, Manfred, es ist der wichtigste Teil, wenn du voraussetzt, dass das Subjekt im Regen in den Park ging, um loslassen zu können, und dieser letzte Teil sagt genau das.

Gruß, blackout
 

Oben Unten