Kies (Limerick) (gelöscht)

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Bernd

Foren-Redakteur
Teammitglied
Hallo, Ciconia,
hier verwendest Du das poetische Mittel der Tonbeugung.
"Getauscht" - wird im Normalfall auf der zweiten Silbe betont.
Durch die Tonbeugung wirkt der Vers unfreiwillig komisch. Aber eher wie Man kann es noch mit einer Nebenbetonung auf "tauscht" sprechen. Das geht dann noch ohne zu sehr ablenkende tonale Komik.
(Es gibt übrigens eine Meisterin der unfreiwilligen Komik, den Schlesischen Schwan.)


Der Gesamtlimerick wirkt aber gut.
 

JoteS

Foren-Redakteur - tippende Inquisition
Teammitglied
Hallo,

Bernd hat mit den Betonung hier völlig Recht. Es klingt unfreiwillig komisch. Wenn man es schön falsch vorliest, kann es lustig sein.

Worin ich mit Bernd uneins bin, ist die Qualität als Limerick. Die ist nicht gegeben, weil nämlich jegliche Pointe fehlt. Statt dessen kommt ein gutes Wortspiel aber das allein macht keine gute Pointe.

Erst wenn das Wortspiel Teil einer überraschenden Wendung wäre, wäre es ein guter Limerick.

Grüße

Jürgen
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Oben Unten