Kreuzspinne (Haiku)

Ciconia

Mitglied
Heißt kein Kommentar in diesem Fall:

a) Der Text ist unverständlich
b) Der Text erfüllt nicht die Kriterien eines Haiku
c) Die Autorin wird von mir grundsätzlich nicht kommentiert, weil … (mehrere Antworten möglich)

:confused: :confused: :confused:

Gruß Ciconia
 

kad sgard

Mitglied
hallo,
so kann man sich auch beschweren :)

nein, kein haiku eher ein senryu.
und ja, die letzte zeile ist mir tatsache etwas unverständlich.

aaaaahhhhh ...
jetzt ist der groschen gefallen ... kreuzspinne!

siehste, genau daran liegt es, für ein haiku ist es nicht klar genug, sondern gleicht eher einem rätsel und man sich in einem senryu wiederfindet, obwohl es keins ist.

ich glaube, da musst du nochmal ran.


schönes we + lg
kad
 

Ciconia

Mitglied
Hallo Kad,

aber, aber, wer hat sich denn beschwert? ;) Ich möchte doch immer nur gern wissen, ob meine Texte verständlich sind – und dieser ist es offensichtlich nicht. Du hast Pos. a) und b) gewählt – ich hätte eher auf c) getippt. :cool:

Denn ich sah (natürlich) in diesen Zeilen überhaupt kein Rätsel. Was sollte es - um diese Jahreszeit - mit einem Kreuz auf dem Rücken - denn anderes sein als eine Kreuzspinne, die regungslos im Netz sitzt und wartet, bis das Netz vibriert, also Beute eingetroffen ist.

Ein Naturbild also, dachte ich. Bei dem die Jahreszeit durch eben diese Kreuzspinne angezeigt ist, denn vor allem im Spätsommer trifft man sie häufig an.

Na ja, da habe ich wohl danebengegriffen. Ein Senryu ist es aber meines Erachtens auch nicht, müssten da nicht Emotionen im Spiel sein? Würde es helfen, den Titel auf „Kreuzspinne“ zu ändern? Wohl auch nicht, oder?
Wie ich dennoch ein Haiku daraus machen könnte, ist mir im Moment nicht klar. Wahrscheinlich hilft nur noch löschen.

Danke jedenfalls für Deine Einschätzung.

Gruß Ciconia
 

molly

Mitglied
Ich kenne mich in diesen kurzen Formen nicht aus. Aber bitte nicht löschen, für mich ist es ein hübsches Drei-Zeilen Rätsel,auf die Kreuzspinne kommt man nicht sofort.
Aber vielleicht verhilft Dir ja einer noch zu einem Haiku.
Gruß von molly
 

kad sgard

Mitglied
sehe ich wie molly .. warum löschen?
vill hat ja noch der ein oder andere einen vorschlag.

ist ja nicht deine schuld, dass ich zuerst an jesus am kreuz
gedacht und mich gewundert habe, was es mit dem netz auf sich hat :)
 

Ciconia

Mitglied
Moin rogathe,

danke für diese Idee – aber mit einer Spinne im Boot kann ich mich leider gar nicht anfreunden. Ich glaube auch nicht, dass dort ein völliger Zustand der Regungslosigkeit herrscht. Dagegen kann eine Kreuzspinne stundenlang völlig regungslos in ihrem Netz verharren, bis sich dort eine Beute verfängt.

Das wollte ich ausdrücken, und ich weiß leider immer noch nicht, was an meiner Version so absolut falsch ist. Vielleicht hilft mir ja doch noch jemand auf die Sprünge.

Gruß Ciconia
 

Ciconia

Mitglied
Hallo kad,

danke für die Vorschläge – aaaaber: Wer bewegt sich hier und warum? Ich finde, da ist keine klare Aussage.

Gruß Ciconia


Hallo rogathe,

meinst du die Version von kad oder meine?

Gruß Ciconia


Ich habe jetzt erst einmal eine Titeländerung in "Kreuzspinne" beantragt.
 

Ciconia

Mitglied
Hallo rogathe,

der Moment ist für mich "bis das Netz vibriert", denn genau dort kann der Leser weiterspinnen: Was passiert hier, welche Beute ist ins Netz gegangen, was genau unternimmt die Spinne?
Liege ich da völlig falsch?

Gruß Ciconia
 

molly

Mitglied
Hallo ciconia,

an das habe ich auch gedacht und mir noch überlegt, ob das Netz sehr zerstört ist und wo ich zuletzt eine Kreuzspinne gesehen habe.

Gruß
molly
 

Oben Unten