Krötenhaiku

5,00 Stern(e) 2 Bewertungen
Hallo Walther,

eine glasklare Szenerie mit schönem Spätfrühling-Kigo, dem zum Date im kühlen Teich rufenden Krötenmännchen.

( ... Je nach Art klingt das ja ganz unterschiedlich, bei den Erdkröten zum Beispiel ganz dezent und schlicht, es passt gewissermaßen auch zum unprätentiösen Charakter eines Haikus. Besonders angetan haben es mir die Rufe der Rotbauchunken, sie hören sich an wie huu huu huu oder punnkhunnkpunnkhunnk ... Wenn man unverhofft Ohrenzeuge wird, kann diese seltene Situation schon bewegend sein ... )

Viel Erfolg dann dem kleinen Kröterich.

Gruß,
Artbeck
 

Walther

Mitglied
Hallo Walther,

eine glasklare Szenerie mit schönem Spätfrühling-Kigo, dem zum Date im kühlen Teich rufenden Krötenmännchen.

( ... Je nach Art klingt das ja ganz unterschiedlich, bei den Erdkröten zum Beispiel ganz dezent und schlicht, es passt gewissermaßen auch zum unprätentiösen Charakter eines Haikus. Besonders angetan haben es mir die Rufe der Rotbauchunken, sie hören sich an wie huu huu huu oder punnkhunnkpunnkhunnk ... Wenn man unverhofft Ohrenzeuge wird, kann diese seltene Situation schon bewegend sein ... )

Viel Erfolg dann dem kleinen Kröterich.

Gruß,
Artbeck
Hi Artbeck,
danke vielmals für lesen und reflektieren.
wenn man einen solchen teich sein eigenen nennt - mit fischen, bergmolchen, libellenlarven, kröten -, kann man an ihnen kontemplieren. manchmal fällt dann ein haiku ab. ich schreibe nur sehr wenige davon, der grund ist leicht nachvollziehbar. es täuscht sich nämlich der, der meint, die kleinen textkunststücke wäre einfach herzustellen. warum das falsch ist, kann man auch in der lupe gut beobachten.
es hat mich gefreut, dass das bild, das ich wie ein gefäß in die wenigen wörter gefasst habe, dich angeregt hat.
lg W.

der dichter dankt @HerbertH und @Artbeck Feierabend für die schöne leseempfehlung.
 


Oben Unten