Künstlername

Rehhaile

Mitglied
Hallo,
ich bin neu hier und hab seit ein paar Tagen jetzt viel gelesen hier. Auch eure Diskussionen Künstlername ja/nein und warum?

Also, ich habe mich pro Pseudonym entscheiden, aus mehreren Gründen. Zum einen mag ich meinen Namen einfach nicht, ich bin als Kind zu oft aufgezogen wurden. Zum anderen denke ich, wieviel Leute sich wohl auf einmal melden würden, wenn sie mein Buch in Händen halten, auf die ich keine Lust habe.

Nun ist meine Frage, kann ich einfach irgendeinen Namen nehmen? Muß ich den rechtlich sichern lasen? Gibt es eine Registrierungsdatenbank? Ich möchte das halt klären, bevor ich mit einem Verlag rede, bzw. ich habe ja in 4 Wochen ein Gespräch mit einem Menschen von einem kleinen Verlag. Gibt es evtl eine url, die ich bsiher nicht gefundne habe, um mich da mal schlau zu machen? Einen Termin bei einem Rechstanwalt kann ich mir nicht leisten.

Danke fürs Lesen und eure Tipps
 

Renee Hawk

Mitglied
Hallo,

beim Börsenverein des deutschen Buchhandels kannst du anrufen und nachfragen, ob dein ausgewählter Name als Autorennamen im Verein registriert ist.
Ansonsten vielleicht unter Googel den Namen eintippen und suchen lassen, wenn kein Ergebnis kommt, kannst du davon ausgehen, dass es sich um keinen Internetregistrierten Namen handelt, doch eine 100%ige Sicherheit bekommst du erst, wenn du als Mitglied im Börsenverein eingeschrieben bist.
Künstlernamen sind erst dann juristisch Unterschriftsfähig, wenn diese im Personalausweis registiert ist.

liebe Grüße
Reneè
 

 
Oben Unten