Leben

xavia

Mitglied
Hallo Ahorn, ein paar Notizen habe ich mir gemacht zu den Stellen, an denen ich nicht ganz deiner Meinung war. Hier und da habe ich außerdem ganze Satz-Ungetüme ersetzt, hoffentlich durch Getüme (haha, hier leidet die Rechtschreibprüfung).

Was gab es denn sonst -noch- hier?

Nein, er fragt sich, was es noch gibt außer Frauen ins Bett zu bekommen, daher brauche ich das »noch« und nicht das »hier«.

Er hatte den obligatorischen Annäherungsversuch gemacht, den frau Frau von einem Mann erwarten konnte […]

Im Duden:
Bedeutung: besonders in feministischem Sprachgebrauch, sonst oft scherzhaft für „man“, besonders wenn [ausschließlich] Frauen gemeint sind
Beispiel: »da weiß frau, was sie hat«

Er hatte den obligatorischen Annäherungsversuch gemacht, den frau von einem Mann erwarten konnte, der neben ihr geschlafen hatte, und diesen nicht weiter verfolgt, als ihre schlechte Laune spürbar wurde.

im Kontext des Satzes ist das Verfolgen vorm Bemerken

Ja, das ist immer noch so. Ist das denn schlimm? Anders herum finde ich es unelegant:
[…] geschlafen hatte, und als ihre schlechte Laune spürbar wurde, hatte er diesen nicht weiter verfolgt.

-so- einfach würde sie es ihm nicht machen. Sollte -d-er hier -doch- eine -ganz- neue Erfahrung machen dürfen,

So einfach würde sie es ihm nicht machen. Sie würde versuchen, ihm eine neue Erfahrung zu ermöglichen,

Von dem »so« kann ich mich nicht trennen.

Besonders die Szene, wo er sie im Baum findet, gefällt mir jetzt viel besser. Aber auch die vielen kleinen Stellen, an denen ich gesündigt habe. :oops:

Noch mal herzlichen Dank und viel Spaß beim Weiterlesen.
Liebe Grüße Xavia.
 

ahorn

Mitglied
Hallo Xavia,

bevor es für mich in Urlaub geht, gebe ich dir ein paar Sätze. ;)


wie sie nach Hause kam, merkte sie kaum.
Wusste, erinnerte sie eher nicht, wie sie nach Hause kam, als dass sie es merkte?

Es war ja nicht nicht / für sie nicht/ immerhin/zugegeben nicht / für sie zugegeben nicht weit und am nächsten Morgen – genauer, am nächsten Mittag – hatte sie einen mächtigen Brummschädel. Nach einigen Wiederbelebungsmaßnahmen, Aspirin, eine heiße Dusche und eine ebenso heiße Pizza ?? Entweder hat sie sich beim Duschen verbrüht oder ihre Pizza?, die ihr Tiefkühlfach Wie biete ihr Tiefkühlfach freundlichst zum Aufbacken bereitgehalten hatte, fühlte sie sich schon endlich / schlussendlich / insgesamt / unterm Strich besser und bereit, ihrem Peiniger entgegenzutreten. Der sollte sie kennenlernen! , redete sie sich ein
Sie warf sich den einen / ihren neonblauen Mantel über, schwang sich auf ihr Rennrad und fuhr in die Stadt zu dem Café, in dem Spider angeblich Backgammon zu spielen pflegte.
Logisches ‚und‘?
Alles auf einmal?
Wo warf sie sich den Mantel über? Auf der Straße?
Beim Verlassen ihrer Wohnung warf sie sich ihren neonfarbenen Mantel über. Ihr Ziel gefasst, schwang sie sich auf ihr Rennrad. Wenngleich ihre Beine, Glieder weiterhin steif waren, trat sie in die Pedale, fuhr in die Stadt, zum Café, in dem Spider angeblich Backgammon spielte.

Durch die Fenster konnte sie nichts sehen in dem dunklen Raum.
Durch die Fenster konnte sie nichts sehen, zu dunkel, zu finster war der Raum, in den sie spähte.

Zu erregt, um ihr Rad abzuschließen KOMMA lehnte sie es nur gegen die Umzäunung und stürmte hinein . Guckte . Sie guckte / ; guckte / , guckte sich um.
Sie lehnte ihr Rad an einen Zaun an, stürmte hinein, während sie sich, erregt, wie sie war, sich umsah.

Er sah sie, bevor sie ihn entdeckte.
Hellseherei.
Spielte es eine entscheidende Rolle, ob er sie oder sie ihn sieht. Ich glaube wohl kaum. Seine Reaktion zeigt immerhin, dass er sie gesehen haben könnte.

Na klar, sie war der Typ Frau, den man gar nicht übersehen konnte: Mit beachtlichen 1,81 cm Körpergröße und einer leuchtend roten Mähne, die ihr in Wellen über die Schultern fiel, und mit all der Wut, die sie mitgebracht hatte.
Wer erzählt? Ich würde vom Inhalt sagen der Erzähler.
Sicher, das eine oder andere Merkmal eines Charakters ist wichtig, obwohl der Leser sich meist sein eigenes Bild erschafft.
Jedoch diese irgendwo als Erklärtext einzusetzen nach meiner Auffassung eher stümperhaft. Motto: Ich habe da was vergessen. ;)
Besser ist es diese in den allgemeinen Textfluss einzubauen. Warum bindet sie sich nicht einen Zopf, bevor sie auf ihr Rad steigt? ;)

Weiterhin würde ich auf präzise Angaben verzichten. Spielt es eine Rolle, ob sie 1,79, 1,81 oder 1,83 lang ist? Glaube kaum.
Sie schlüpfte gern in Schuhe mit hohen Absätzen. Dann war sie mit den Männern nicht mehr auf Augenhöhe, sondern überragte sie sogar.

Augenblicklich verstummten die Gespräche und alle guckten erwartungsvoll zu ihr hinüber.
Unterstellung!
Augenblicklich verstummten die Gespräche und es erschien ihr, als starrten alle Gäste sie an. Erwarteten irgendetwas von ihr.

Er hingegen, statt ihr freudig entgegenzueilen, schien zu versuchen, in der Garderobennische zu verschwinden. -- Wie erbärmlich!
Er hingegen, sprang auf und eilte zur Garderobe, versteckte sich in deren Nische - wie erbärmlich!

Sie war hin- und hergerissen, ob sie sich erst ihn ihm oder erst die der Frau, an deren Tisch er gesessen hatte, vornehmen sollte PUNKT und ging Daher ging sie ein paar Schritte in den Raum hinein, so weit, dass sie noch nicht entscheiden musste. In ihrem Kopf überschlugen sich die Gedanken: Wer war diese Frau? Würde sie von ihr die Antworten bekommen können, die er ihr seit Monaten beharrlich verweigerte? Würde er weiterhin schweigen oder ausweichen?

Da kam er angelaufen, der Lump. Sie holte tief Luft, um eine Schimpftirade vorzubereiten, da war er schon an ihr vorbei und zur Tür hinaus. Sie war so derart verdutzt, dass sie handlungsunfähig im Raum stehenblieb.

Das Übelkeit erregende Geräusch, das bei einem Unfall entsteht.
Hast du keine Lust, das Geräusch zu beschreiben?

Normalerweise geht einem solchen Knall ein Quietschen von Bremsen voraus, dieses Mal aber nicht.
Weshalb geht sie dann davon aus, dass es sich um einen Unfall handelte.

Wurde zurückgehalten Jemand hielt sie zurück immer schön im Aktiv bleiben. ;) , PUNKT Sie riss sich unwillig unwillig verstehe ich nicht? Wollte sie nicht zu ihm?los und wusste, dass sie hier keine Antworten bekommen würde. Jedenfalls nicht so bald.

-- und ihr Fahrrad hatte er auch ruiniert!
Bitte? Es soll Leser geben, die weiterhin keinen Schimmer davon haben, dass die Frau bereits im ersten Kapitel aufgetreten war. Also, mehr Text!

Mit ihren langen Beinen war es ihr ein Leichtes, die ältere Frau einzuholen.
Wirft sie ihre Beine der anderen hinterher? Klischee!

Liebe Grüße
Ahorn
 

xavia

Mitglied
Ganz vergessen, darauf hinzuweisen: Kapitel 7 ist seit heute Morgen online. Ahorns Kommentare – herzlichen Dank dafür und einen schönen Urlauub! – müssen bis morgen auf Bearbeitung warten.
 


Oben Unten