• Liebe Forenmitglieder,

    das Redaktionsteam sucht Verstärkung. Einige von uns wollen nach vielen Jahren emsiger Sorge für ein gepflegtes Lupen-Leben in die Lupen-Rente gehen, anderen wird schlichtweg die Zeit für dieses Ehrenamt knapp. Deshalb suchen wir Nachwuchs.

    Interesse? Mehr Infos finden sich hier.

Mecklenburger Sommer (Haiku)

4,00 Stern(e) 3 Bewertungen

anbas

Mitglied
Hi,

der gefällt mir. Allerdings würde ich - auch der Lesbarkeit wegen - empfehlen, "mohnrotgetupftes" mit Freizeichen, also "mohnrot getupftes" zu schreiben.

Liebe Grüße

Andreas
 

Cellist

Mitglied
Gefällt mir, dieser Text. Und in der Tat ist das mal wieder einer, den man Haiku nennen kann. ;)

Ich persönlich würde eine kleine Änderung vornehmen, und zwar:

Bis zum Horizont
mohnrot getupftes Kornfeld
Der Falke rüttelt
Warum? Die ersten 2 Zeilen empfinde ich als Landschaftsaufnahme. Natürlich könnte es dann auch "Ein Falke" heißen, womit es bei der Aufnahme bliebe. "Der Falke" würde jetzt den Spot direkt auf den Falken richten. Der Falke wird herausgestellt. Der Leser wird sich nun weiter (im Nachhall) mit diesem Falken auseinandersetzen.

Ich hoffe, ich konnte mein Anliegen ein wenig klarmachen. ;) Ist natürlich nur meine persönliche Intention.


LG
Bernd
 

Ciconia

Mitglied
Hallo Bernd,

Dein Lob habe ich gern gelesen – zeigt es mir doch, dass ich wohl alles richtig gemacht habe. :)

Deinen Änderungsvorschlag kann ich gut nachvollziehen, er trifft aber nicht ganz meine Vorstellung dieser Landschaftsaufnahme. Der Falke ist mir zu bestimmt. Ich sehe den Falken als i-Tüpfelchen auf dem endlosen Kornfeld, als Einheit mit dieser Landschaft. Wenn man sagte Der Falke rüttelt, wäre für mich die naheliegende Frage: Welcher Falke? War von ihm schon mal die Rede?

Deshalb möchte ich es gern bei der jetzigen Version belassen.
Ich danke Dir fürs Lesen und Kommentieren!

Gruß Ciconia
 

Oben Unten