München Ende April (gelöscht)

Status
Für weitere Antworten geschlossen.
U

USch

Gast
Hallo Ciconia,
dann doch lieber München im September. Deinen Text finde ich einfach sehr langweilig, aber bitte nicht aufgeben.
LG USch
 

Grauschimmel

Mitglied
das kommt jetzt...

...unzensiert über den Lifeticker.
Ich bitte die Dame C. nochmal im "September" nachzuschauen.
Es sei denn hier läuft sich gegenseitig hochheizendes Kasperl-spiel.
Im Übrigen schließe ich mich dem Uwe an.
Gute Nacht Freunde, es wird Zeit für mich zu gehn...
der Grauschimmel könnte noch weiter summen!
 
Hallo Ciconia!

Vor meinem geistigen Auge ist beim Lesen ein kleiner, keinesfalls langweiliger Film abgelaufen.
Ich fand's gelungen.
Lieben Gruß
Eberhard
 

Ciconia

Mitglied
Hallo Eberhard,

welch eine Überraschung, dass dieser kleine Text, den ich eigentlich nur als eine Art Replik auf "München Ende September" angesehen und sehr schnell in die Tasten gehackt hatte, doch noch Anerkennung findet. Herzlichen Dank!

Liebe Grüße
Ciconia
 
G

Gelöschtes Mitglied 8846

Gast
Hallo,

ich finde es schade, dass dem Leser ein sehr schnell in die Tasten gehackter Text vorgestellt wird. Ich hätte mir ein wenig mehr Respekt gewünscht.

LG Franka
 

Ciconia

Mitglied
Hallo Franka,

schön, auch von Dir mal zu hören.

Respekt vor wem? Hat dieser Text jemandem wehgetan? Ist er fehlerhaft oder nachlässig geschrieben? Es gibt in diesem Forum andere Texte, die schluderig und unter Umgehung von Rechtschreibregeln geschrieben wurden oder dermaßen niveaulos sind, dass sie nicht in ein deutsches Literaturforum gehören. Da habe ich noch nie etwas von Respekt gegenüber dem Leser gehört!

Ich hätte mir gewünscht, dass bei solchen Äußerungen mal ein/e Redakteur/in kommentiert hätte:
Was du hier von dir gibst, ist langweilig und absolut unliterarisch, wäre besser aufgehoben in einem Kaffee-und-Kuchen-Plausch mit deiner besten Hausfrauen-Freundin. Ich hoffe, du kennst eine, die sich so etwas anhören will.
Nochmal langsam zum Mitschreiben: Entweder ein Kurs "Kreatives Schreiben" oder ein Buch Richtung "Schreibkunst".
Wo bleibt da der Respekt gegenüber dem Autor, zumal wenn ersichtlich ist, dass dieser gerade erst mit dem Schreiben begonnen hat?

Gruß Ciconia
 
Liebe Ciconia!

Lass Dich ja nicht entmutigen! Für mich war Dein Werk gelungene lyrische Prosa. Allerdings war es wohl weniger eine geignete Erwiderung auf den völlig anders gearteten Beitrag 'München im September' des Minnesänger-Nachfahren. Ihm verdanke ich es übrigens, dass ich meinen Beitrag 'Auf dem Dach der Welt' vorsorglich ins Tagebuch gestellt habe, um mich nicht noch einmal dem Vorwurf der Leserbelästigung auszusetzen.
Aber allmählich werde ich hart im Nehmen. Das Austeilen lerne ich auch noch.
Übrigens beneide ich Dich um die Begabung Deiner Schreibmaschine, "schnell Heruntergehacktes" als Kunstwerk auszuspucken.
Liebe Grüße
Eberhard
 

Ciconia

Mitglied
Danke für Deinen Zuspruch, lieber Eberhard! Nein, entmutigen lasse ich mich bestimmt nicht.
die Begabung Deiner Schreibmaschine
Man muss nur aufpassen, dass man beim schnellen Schreiben noch mit dem Denken hinterherkommt ... :cool:

Liebe Grüße
Ciconia
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Oben Unten