Nein, klage nicht

blackout

Mitglied
Nein, klage nicht, wenn sie dich böse schmähen.
Geh deinen Weg, den du dir vorgenommen.
Lass sie sich spreizen, lass sie tüchtig krähen –
du weißt, aus welchem Stall sie hergekommen.

Jaja, so mancher ist ein krummer Hund,
der hat die Staupe und er knurrt gereizt.
Und wird es dir dann doch einmal zu bunt,
so weißt du ja: Auch ihn hat man verheizt.

Lass sie doch reden, was sie irgend wollen.
Das machen Langeweile und der Frust.
Du aber schöpfe immer aus dem Vollen,
tu, was du willst und kannst, und das mit Lust.
 

blackout

Mitglied
Ich muss dich ja wahnsinnig getroffen haben. Was aber das Amen angeht, so tangiert es mich nicht, bin Atheistin. Ich neige eher zu Rot Front.
 

blackout

Mitglied
Was hältst du denn von Heiliger Bimbam? Kommt ungefähr mit deinem Amen hin. Danke aber für die Übersetzung, war nicht nötig, ich bin bibelfest.
 

blackout

Mitglied
Lass mich mal rumpeln. Bin leider so untalentiert, dass es mir nie gelingen würde, mit so edler Feder eine Abstiege zu beschreiben. Jeder rumpelt, wie er kann.
 

Oben Unten