Ohne Netz (Kanzone)

blackout

Mitglied
Das Leben kennt die grauen Schmerzenstage,
doch auch ihr Licht, die Freude und das Lachen,
wennschon in sie oft Wermutstropfen rinnen.
Es hält, genau besehen, sich die Waage,
dies Auf und Ab, sein Flüstern oder Krachen,
eh wir uns endlich auf uns selbst besinnen.
Wir wollen neu beginnen -
und werfen uns dem Schicksal in den Rachen.
Recht seltsam ist’s: Es lässt sich kaum vermeiden,
dass wir uns liebend gerne falsch entscheiden.
 

Bernd

Foren-Redakteur
Teammitglied
Ein ruhig dahinfließender Tex am Anfang, dann ein Einschnitt und dann eine schöne Pointe, die völlig der Realität entspricht.

Recht seltsam ist’s: Es lässt sich kaum vermeiden,
dass wir uns liebend gerne falsch entscheiden.
Gern gelesen.
 

Oben Unten