Ringelspiel

5,00 Stern(e) 1 Stimme

Ciconia

Mitglied
In meinem Kopf rotiert ein buntes Karussell,
es trägt Gedanken fort, bewegt sich rasend schnell.
Und dreht und dreht und dreht sich ständig nur im Kreis,
per Achterbahn fährt’s ab und zu im Nebengleis.

Ich weiß nicht, wie ich’s stoppen soll, das Ringelspiel,
wie kann ich die Gedanken lenken, hin zum Ziel.
Obwohl ich qualvoll hirne selbst in tiefer Nacht -
die Lösung hab ich bisher nicht zu End gedacht.

Das Leben wird zum Ritt auf einem Teufelsrad,
ich finde nie und nimmer einen Ausgangspfad.
In Endlosschleife dreht und dreht sich furchtbar schnell
das alte ratternde Gedankenkarussell.
 
S

Summoning Phantom

Gast
Hallo,

Für Karussels ist es üblich dass sie sich im Kreis drehen.
Vielleicht wären kürzere und schnellere Verse angebracht um das Gefühl von Geschwindigkeit aufkommen zu lassen?

Liebe Grüße
 

Ciconia

Mitglied
Für Karussels ist es üblich dass sie sich im Kreis drehen
Das ist richtig, Summoning Phantom. Aber auch über das Übliche muss man schreiben dürfen, zumal es sich hier nicht um ein reales Karussell (österr.: Ringelspiel) handelt, sondern um das Kopfkarussell.

Was die Länge der Verse angeht, bin ich durch Deine Bemerkung unsicher geworden. Das permanente Drehen, die ständigen Wiederholungen wollte ich gerade in langen Zeile ausdrücken wie hier:
Und dreht und dreht und dreht sich ständig nur im Kreis
Aber vielleicht liegt da bei mir ein Denkfehler.

Gruß Ciconia
 
S

Summoning Phantom

Gast
Das war nur eine spontane Idee mit den kürzeren Versen die dich nicht verunsichern sollte.
 

Oben Unten