Sonnenstich

4,00 Stern(e) 2 Bewertungen

anemone

Mitglied
Ich schlug die Augen auf, nachdem etwas sanft meine Schulter berührte. Ich blickte auf einen mir unbekannten Mann. „Entschuldigung,“ sagte er zu mir „aber es wäre schade um ihren schönen Körper, wenn er hier in der Sonne verbrennen würde“ und er sah an mir entlang.
Ich musste tatsächlich hier am Strand in der Sonne fest eingeschlafen sein. Meine Brustwarzen ragten in den Himmel und die zarte Körperhaut rötete sich schon. Ich bedankte mich bei dem netten Herrn fürs wecken und suchte nach meinen Kleidungsstücken. Er bot mir noch seine -After-Sun-Creme – an, die er kurz holen wollte. Ich setzte meinen Strohhut auf und stellte mir selbst eine Diagnose: Sonnenstich! Der freundliche Herr kam zurück.

„Pardon!“ sagte er zu mir, während er gleich die Tube Creme über meinen Körper hielt und den Inhalt herauspresste. „Soll ich?“ fragte er lächelnd. Ich nickte nur und seine Hände verteilten die Creme langsam und gleichmäßig auf meine Haut. Mir fiel auf: Bis jetzt hatte ich noch kaum ein Wort zu ihm gesprochen und ich holte es sogleich nach: „Ich glaube, ich habe einen Sonnenstich!“ kam es kratzig und heiser aus meiner Kehle. „und einen Sonnenbrand!“ fügte er meiner Erklärung hinzu, während seine Hände intensiver meinen Sonnenbrand behandelten. „mit Sonnenbränden sollte man allerdings vorsichtig umgehen!“ gab ich zu bedenken, denn ich spürte unter seinen Händen die Empfindlichkeit meiner Haut sehr. Noch einmal entschuldigte er sich für seine Grobheit und drehte mir ab da sein Gesicht zu. Er sah mir tief in die Augen, während seine Hände weiter damit beschäftigt waren, die Creme noch sanfter auf meine Haut zu verstreichen. „Was ist?“ brachte ich noch krächzend heraus, während er mit seinen Augen immer tiefer in meinen Blick eindrang. „Sie scheinen tatsächlich einen Sonnenstich zu haben!“ stellte er besorgt fest, während er sich mit seinem Gesicht dem meinen näherte. „Ja, tatsächlich!“ versuchte ich schwach zu erwidern, während ich meinen Mund öffnete und seine wilde Zunge darin aufnahm, dann entschwanden mir die Sinne und ab da kann ich mich leider an nichts mehr erinnern.
 
M

margot

Gast
kurzweiliger sonnenstich

schön geschilderter sonnenstich. schade, daß du
dich nicht an die fortsetzung erinnern kannst.
gerade, als es anfing, interessant zu werden.

margot
 

Oben Unten