Tagebuch

3,60 Stern(e) 12 Bewertungen

Bernd

Foren-Redakteur
Teammitglied
Gestern und heute war ich zum letzten PentaCon des Dresdner SF-Klubs TERRAsse und der Georg Pahlitzschgesellschaft. Es war wie immer sehr schön. Wir haben es als 2G-Veranstaltung gemacht.
Insgesamt hat es mir sehr gefallen. Besonderer Dank für die Organisation gilt Ralf Peter Krämer (bekannt als RPK) und seiner Familie.

Besonders gut gefallen haben mir die Beiträge von Hans Frey, Erik Simon und vor Allem von Karlheinz Steinmüller.

Ich musste diesmal leider etwas kürzer treten. So nahm ich nur an etwa der Hälfte der Veranstaltungen teil. Trotzdem hat es sich sehr gelohnt.
 


Oben Unten