Tidenhub (Limerick)

4,20 Stern(e) 10 Bewertungen

Bernd

Foren-Redakteur
Teammitglied
Endlich mal eine Limerickidee einer neuen Klasse, die ich noch nicht kenne.
Sehr feine Pointe.

Ich habe nur einen ganz winzigen Einwand am Anfang.
Ich würde schreiben "Ein Kurgast" ... denn der Kurgast ist an dieser Stelle noch nicht eingeführt. Beim zweiten Mal ist es dagegen korrekt.

Der zweite Vers ist etwas schwierig zu sprechen, funktioniert aber, wenn man die Betonung ausgleicht.

Einfacher zu sprechen ist folgende Form:

Ein Kurgast am Strand von St. Peter,
der sah, wie das Meer - täglich später - (ändert die Betonung, belässt den Inhalt)
ganz einfach verschwand.
Es blieb nur der Sand.
Der Kurgast forscht jetzt nach dem Täter.

Ohne zusätzlichen Nebensatz kommt aus:

Ein Kurgast am Strand von St. Peter,
fand raus, dass das Meer - täglich später - (ändert leicht den Inhalt)
ganz einfach verschwand.
Es blieb nur der Sand.
Der Kurgast forscht jetzt nach dem Täter.
 

anbas

Mitglied
Wegen der Wortmelodie würde ich zusätzlich noch vorschlagen, das "jetzt" durch ein "nun" zu ersetzen.
Liebe Grüße
Andreas
 

Ciconia

Mitglied
Ein Kurgast am Strand von St. Peter
sah zu wie das Meer – täglich später -
ganz einfach erschwand.
Es blieb nur der Sand.
Der Kurgast forscht nun nach dem Täter.
 

Ciconia

Mitglied
Hallo Bernd,

ich bin immer wieder begeistert, was man mit klitzekleinen Änderungen bewirken kann! Natürlich hast Du Recht, dass es "ein" Kurgast sein muss - Feinschliff, auf den eine Anfängerin nicht gleich kommt.

Die zweite Zeile habe ich auch abgeändert. Dein "der sah" klang mir zu sehr nach Relativsatz, da erwartet man fast, dass noch etwas nachkommt. "Fand raus" klang mir ein wenig zu kompliziert, er sah es ja direkt, deshalb habe ich "sah zu" daraus gemacht. Klingt jetzt wesentlich besser als vorher.

Vielen Dank für Deine Unterstützung!

Hallo Andreas,

auch Du hast Recht - "nun" klingt wesentlich besser als "jetzt". Habe ich auch gleich geändert. Vielen Dank!

Liebe Grüße
Ciconia
 

Ciconia

Mitglied
Ein Kurgast am Strand von St. Peter
sah zu wie das Meer – täglich später -
ganz einfach verschwand.
Es blieb nur der Sand.
Der Kurgast forscht nun nach dem Täter.
 

plotzn

Mitglied
Ich hoffe, er hat den Mond bald gefunden und verhaftet ;-)
Der Limerick gefällt mir gut, Ciconia

Liebe Grüße, Stefan
 

Ciconia

Mitglied
Danke, Plotzn und HerrK,

ja, der Fall scheint gelöst und hat mich gleich zu folgendem Nachschlag inspiriert:

Der Kurgast am Strand von St. Peter
fand gestern nun endlich den Täter:
"Es war wohl der Mond",
meint er und betont:
"Die Sonne hat Mitschuld!" Dann geht er.

Gruß Ciconia
 

Label

Mitglied
schön skurril :D

dein Lim und auch die Fortsetzung dazu, sind so wie ich sie bevorzuge.
Gelungen!

Liebe Grüße
Label
 

Oben Unten