troadkostntirl

4,70 Stern(e) 3 Bewertungen

fee_reloaded

Mitglied
da oide troadkostn
beim kindasommabauernhof
mitn hinign tirl und de
blindn fensta
woa da vawunschne plotz
durt hob i mi higschlichn
waun's mi draußt zfüh
gschumpfm hom
nur d' spinnarinnan und i
maunchmoi de kotz und a
poa vogüfedan am lehmbodn
da staub vo an menschnlebm
hot se auf mi und mei
klopfats heaz glegt wia feenstaub
oiss laude fuatzaubat
und mi durt hi
wo's net weh taun hot





.nov_2022



Troadkostn: Getreidekasten - ein kleines befestigtes Gebäude - meist das UG aus Stein, darüber der Heuboden aus Holz - zum Lagern des Getreides.
Schon lange nicht mehr in Gebrauch stehen dennoch viele noch heute ein wenig wildromantisch verfallen nahe den Wohngebäuden der Bauerngehöfte und prägen das Landschaftsbild der kleinen Orte.
 
Zuletzt bearbeitet:



 
Oben Unten