untierisch

4,50 Stern(e) 2 Bewertungen

Tula

Mitglied
untierisch
(für Isbahan)

Herrchen ist ja eigentlich ein Lieber.
Führt mich täglich dreimal ins Revier,
streift umher als wär' er selbst ein Tier ...
Bloß das eine schockt mich immer wieder.

Wenn mein Kompost sich ins Freie drückt,
um dem Rasen Nährstoff zu verschaffen
und damit die Blümchen nicht erschlaffen.
Jedes Mal nach dieser Wohltat bückt

Herrchen sich mit einer Plastiktüte,
stülpt sich jene über seine Hand,
füllt sie mit der Scheiße bis zum Rand
und schreit manchmal: Oh, du meine Güte!

Denkt er NIE an das erschöpfte Gras?
Käferchen, die hungrig in ihm irren,
Falter, Fliegen, die darüber schwirren
und den Wurm, der heut' noch gar nichts fraß?

Denkt er nicht an MICH und meine Spiele?
Wiesenhummeln, Schmetterlinge jagen
und an alten Maulwurfsknochen nagen ...
Ach, was kläff ich. Gründe gäb' es viele.

Aber nein! Er will davon nichts wissen;
dass da jedes Tier der Ekel packt,
wenn der Dünger in der Tüte schlackt.
Schlimmer nur, wenn sich zwei Menschen küssen ...
 

Isbahan

Mitglied
Ja, ich freue mich sehr @Tula, dass Du dem Ausdruck verschaffen konntest, was ich in manchem Boxer-Dackel-Pudel ...blick gesehen zu haben glaube - ähnliche Blicke beobachte ich bei Frauen, wenn sich ihre Männer in Gesellschaft lauthals danebenbenehmen ;)
Jetzt bin ich Dir eine Wunschsatire schuldig, lieber @Tula. Haste`n Thema?
 

Tula

Mitglied
Moin Isbahan
Da wäre noch der Blick des Mannes, der seiner Dame im Kaufhaus scheinbar geduldig hinterherzockelt. Vor allem im Schuhladen :rolleyes:

LG
Tula
 


Oben Unten