Verstiegen

5,00 Stern(e) 1 Stimme

Ciconia

Mitglied
Du hast dich in der Wand verstiegen,
doch schaust du dich nicht um, hältst fest
daran, den Berg noch zu besiegen,
und fürchtest Scheitern wie die Pest.

Erkennst du nicht, wie aussichtslos dein Streben,
die sinnlos aufgewandte Muskelkraft?
Du solltest nicht an Idealen kleben,
wenn zwischen dir und ihnen Zweifel klafft.

Versuch jetzt, ohne Hast zurückzusteigen,
ein Fehltritt wird nicht gleich das Ende sein.
Es liegt bei dir, ob wir im Anschluss schweigen.
Auf jeden Fall bleibst du hier nicht allein.
 

Yeti

Mitglied
Hallo Ciconia!

Eine Szene, die Du wunderschön ins Bild setzt. Genial ge- und verdichtet!
Das hat etwas von einem Gleichnis.
Versuch jetzt, ohne Hast zurückzusteigen
Ich habe über S3,V1 hin und hergegrübelt und denke fast, das 'jetzt' durch ein 'doch' zu ersetzen könnte die Lage des lyrischen Du ein wenig mehr entspannen.
Das 'doch' klingt für mich einfühlsamer. Ich eröffne dem Anderen einen Weg und "befehle" ihn ihm nicht...
Zugespitzt könnte man sagen, daß das 'jetzt' dem LD die Pistole auf die Brust setzt.

Liebe Grüße,
Yeti
 

Ciconia

Mitglied
Hallo Yeti,

danke für Deine Einschätzung und die gute Wertung.
Empfindest Du "jetzt" wirklich als "Befehl"? Ich sehe das nicht so schlimm.
Außerdem steht in S1 schon ein "doch", und ich möchte Doppelungen so weit wie möglich vermeiden.

Gruß, Ciconia
 

Yeti

Mitglied
Hallo Ciconia,

ein milderer Ausdruck für befehlen wäre drängen, der mir im nachhinein auch angemessener erschiene.
Aber Einschätzungen und Empfindungen sind halt immer subjektiv, sie entstehen im Betrachter...
Und welcher Ausdruck auch immer - er schmälert nicht die Qualität Deines Werkes.

Gruß,
Yeti
 

Ciconia

Mitglied
Hallo Yeti,

danke für Dein nochmaliges Reinschauen. Und ich habe noch einmal nachgedacht:

Vielleicht hat das „jetzt“ ja seine Berechtigung: Wenn jemand sich erkennbar verstiegen hat, ist es höchste Zeit zur Umkehr, bevor er endgültig abstürzt. Da sollte das LyrDu auf einen freundschaftlichen Rat hören.

Gruß, Ciconia
 

Oben Unten