Weihnachtsblues

Ciconia

Mitglied
Oh, lasst uns endlich dieses Fest abschaffen
mit seinen Pflichten, dem Konsum, der Hast.
In meiner Welt würd keine Lücke klaffen,
brauch ganz bestimmt kein Jesuskind zu Gast.

Hab längst genug von all den frommen Liedern,
die ich auf zehn Beerdigungen sang.
Sein Leben kann man auch alleine gliedern,
so gänzlich ohne jeden Festtagszwang.

Trotz allem zünde ich vier Kerzen an,
und im geheimnisvollen warmen Schimmer
zieht mich ein Kinderlächeln in den Bann.
Erinnerung an Weihnacht bleibt für immer.
 

Mondnein

Mitglied
Die vier Kerzen, liebe Ciconia,

haben mit Weihnachten so viel zu tun wie der Deckel meiner Teekanne mit meiner Kaffeemaschine.

Aber ich stimme Dir ansonsten zu: Ich flüchte vor dieser Säuglingsüberhimmelung genauso, wie ich früher vor dem Karneval geflohen bin, von Köln in die niedersächsische Gülleprovinz. So haue ich nun von Görlitz nach Pune ab, die Familie meiner Frau besuchen, allesamt Hindus, und das Wetter ist sommerlich (obwohl das in Indien "Winter" heißt).

grusz, hansz
 

Ciconia

Mitglied
Die vier Kerzen haben mit Weihnachten so viel zu tun wie der Deckel meiner Teekanne mit meiner Kaffeemaschine.
Das, lieber Mondnein, würde ich so nicht stehen lassen. Natürlich hat der 4. Advent mit Weihnachten zu tun, zumal, wenn er wie dieses Jahr auf denselben Tag fällt.
Gute Reise!

Gruß Ciconia
 

Oben Unten