wenn ich mal groß bin

4,40 Stern(e) 10 Bewertungen

blackout

Mitglied
So richtig kann ich mich für dieses Gedicht nicht erwärmen. Natürlich will man als junger Mensch seine Kraft austoben und die Welt aus den Angeln heben, aber die Pointe, eine gängige Redewendung, eher eine Beschimpfung ("Der hat ja nicht alle Tassen im Schrank") ist mir zu allgemein, der Pep fehlt. Da hätte dir was Intelligenteres einfallen können, Charlotte.

Gruß, blackout
 
liebe blackout, es geht viel eher um diese attitüde der älteren mit ihren immer gleichen fragen und sprüchen.
und da gehört die frage: "na, was willst du denn mal werden." mit dem spruch zusammen. der ist aber nicht
als beleidigung gedacht. wenn da wer nicht alle tassen im schrank hat, stell ich sie einfach wieder hinein.
durch ernst nehmen etwas nicht ganz ernst nehmen.
mehr sollte es gar nicht sein.
 
Nee, Charlotte, mein Kommentar war keiner mit versteckter Kritik, sondern reine Anerkennung. Dein Gedicht ist unverwechselbar gut. Da werden nur die Verwechselbaren mit Anerkennung geizen.
JF
 

blackout

Mitglied
Nein, das habe ich auch nicht so aufgefasst, dass die Antwort eine Beschimpfung ist. Aber die Redewendung ist eine Beschimpfung, und zwar eine sehr verbrauchte, es fehlt der Antwort das, was eine Pointe ausmacht. Wie ich schon schrieb: der Witz, der Pep, das Intelligente.

Gruß, blackout
 

Franke

Mitglied
Hallo Charlotte,

ein Kind nimmt "der hat doch nicht alle Tassen im Schrank" erstmal wörtlich.
Da kann schon mal der Wunsch aufkeimen, diese wieder zurück zu stellen, wenn man mal groß ist.
Sehr gerne gelesen!

Liebe Grüße
Manfred
 
Hallo Charlotte,

ein Kind nimmt "der hat doch nicht alle Tassen im Schrank" erstmal wörtlich.
Da kann schon mal der Wunsch aufkeimen, diese wieder zurück zu stellen, wenn man mal groß ist.
Sehr gerne gelesen!

Liebe Grüße
Manfred
dass gerade dieses gedicht so viel beachtung findet - es war doch wirklich nur ein spass.
aber menschen beim wort-nehmen kann bei gedichten ja genauso enden. ;)
danke für kommentar und bewertung.
liebe grüße
charlotte
 

blackout

Mitglied
Ich halte es nicht für verwunderlich, dass gerade dieses Gedicht Aufmerksamkeit erhält, es fällt einfach raus aus deinen ansonsten intelligenten Gedichten, weil es sich einer Plattheit bedient. Das ist alles, Charlotte.

Gruß, blackout
 

Ji Rina

Mitglied
Ich entschuldige mich, aber es gefällt mir sehr.
Was mir gefällt, ist dieser Bogen zwischen dem Wunsch, den
Leuten die Tassen wieder in den Schrank stellen zu wollen
und den Wiederholungen: wenn du mal gross bist/ wenn ich gross bin/
wenn ich mal gross bin - wirkt dadurch trotzig/dickköpfig.
Gruss, Ji
 
G

Gelöschtes Mitglied 21263

Gast
Es ist leicht und fest, charmant und humorvoll, schmissig und frech. Kurz: Wunderbar!

F.
 

Oben Unten